„Meine Seele fühlt sich leer an“

Musik-Star trauert um Tochter (✝24) - Er gab die Nachricht erst viele Tage später bekannt

+
Mina Mazy Topley-Bird ist tot.

Erst 20 Tage nach ihrem Tod trat er an die Öffentlichkeit: Ein stilprägender Musiker hat seine Tochter verloren. Sie wurde nur 24 Jahre alt.

Bristol - Tricky, der bürgerlich Adrian Thaws heißt, ist unbestritten eine Musik-Legende. Er war an den ersten beiden Alben von Massive Attack beteiligt und war auch solo stilprägend für das Genre Trip-Hop. Jetzt muss der 51-Jährige einen unglaublich traurigen Verlust verarbeiten: Seine Tochter Mina Mazy Topley-Bird ist tot.

Sie starb bereits am 8. Mai, Tricky konnte sich aber erst 20 Tage später an die Öffentlichkeit wenden, womöglich, weil er dieses tragische Ereignis erst verarbeiten musste. Was er natürlich bis heute nicht geschafft hat. 

„Ich dachte, ich wüsste, was Verlust ist“, beginnt er sein Facebook-Posting. „Aber jetzt, da meine Tochter gegangen ist, merke ich, dass ich keine Ahnung hatte, was es ist. Es fühlt sich an, als sei ich in einer Welt, die nicht existiere, im Wissen, dass nichts mehr sein wird, wie es war. Keine Worte oder Texte können es wirklich erklären - meine Seele fühlt sich leer an.“

Mina Mazy Topley-Bird war wie ihr Papa selbst Musikerin. „Sie hatte ein erstaunliches Talent zum Singen und Songschreiben; Lieder, die fertiggestellt und gehört werden sollen“, schreibt Tricky. Und gibt ein Versprechen ab: „Deine Worte und Lieder werden weiterleben, ich werde dafür sorgen, dass sie es tun.“

Was Tricky noch schreibt, zeigt, wie unmöglich es ihm erscheint, über den Verlust hinwegzukommen. „Ich hatte bis jetzt nicht die Kraft, mir ein Bild von dir anzusehen.“ Er unterschreibt mit „Mein ganzes Herz - was davon übrig ist. Ich liebe dich Mazy Mina, Dad.“

Damit das große Talent seiner Tochter postum gewürdigt wird, hat Tricky einen Song von ihr bei YouTube hochgeladen und bei Facebook darauf verlinkt.

Auch die Mutter der Verstorbenen ist eine relativ bekannte Musikerin: Martina Topley-Bird veröffentlichte mehrere Alben, auch in Deutschland. Von ihr ergänzt Tricky auch ein Statement: „Sweet baby, das Leben wird ohne dich nicht mehr das gleiche sein.“

Dem Tricky-Posting sind fünf Fotos angefügt. Auf einem hält Tricky offenbar Mina Mazy als Baby auf dem Arm. Nun endete ihr Leben viel zu früh. Über die Todesursache wurde zunächst nichts bekannt.

Auch der Drummer von Slipknot musste kürzlich von seiner Tochter Abschied nehmen - sie wurde nur 22 Jahre alt.

Ein weiterer Musik-Star muss den schweren Verlust des eigenen Kindes verkraften. Sohn River starb im Alter von drei Jahren bei einem tragischen Unfall

Eine Mutter aus Wales machte unterdessen einen schrecklichen Fehler, den sie nun ihr Leben lang bereuen wird: Sie nahm ihr vier Wochen altes Baby mit in einen Club. Für das Kind endete die Nacht tödlich.

lin

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare