Bekannt aus „Eiskalte Engel“

An MS erkrankte Schauspielerin hüpft in Swimming Pool - Ihre Fans reagieren emotional auf Foto

Mal eben abgetaucht: Selma Blair.

Auf Instagram hechtet eine bekannte Schauspielerin in ihren Pool. Und rührt die Fans mit ihrer Instagram-Seite.

Ab ins Blaue ging es neulich auch für Selma Blair, denn die Schauspielerin, unter anderem bekannt durch die Filme „Den Einen oder Keinen“, „Natürlich blond“ oder  „Super süß und super sexy“, hat ihren Fans auf Instagram nun gezeigt, wie es aussieht, wenn sie mal eben in den heimischen Pool hüpfen will. Doch wie ihr Post beweist, birgt so ein Hechtsprung ins kühle Nass auch die ein oder andere Schwierigkeit. Gar nicht so leicht, da als Herrin im Haus die Hosen anzubehalten - zumindest taucht Selma unten ohne ab. Doch was ist denn eigentlich passiert?

Schauspielerin Selma Blair strauchelt beim Sprung in den Pool

„Manchmal zweifle ich an der Ethik meines Sohnes“, klagt Selma Blair auf Instagram. „Gerade habe ich mich zum Abtauchen vorbereitet. Eine große Sache für mich. Doch stattdessen fühlte ich plötzlich eine kleine Hand auf meinem Bikini und hab jede Koordination verloren“, lacht die Mutter eines kleinen Sohnes und postet zwei Bilder von ihr, die sie beim ersten Versuch eines missglückten Hechtsprungs zeigen. Doch offensichtlich hat sie ihr Sohn daran gestört und sie in den Pool geschubst.

Hechtsprung geglückt: Selma Blair taucht ab

Aber Selma Blair will nicht aufgeben, versieht ihren Post mit dem Hashtag „Die Rache folgt“ und wagt prompt einen zweiten Versuch. Und der sollte klappen: „Sieg“, kommentiert Selma ihr neues Foto, das sie mit dem perfekten Hecht in ihren Pool zeigt. Die Beine bis in die Zehenspitzen elegant durchgestreckt, der Kopf bereits im türkisfarbenen Wasser abgetaucht - doch ein nicht gerade unwichtiges Detail fehlt. 

Selma Blair vergisst Bikini-Höschen - Fans reagieren

„Dieser Hintern sieht gut aus, meine Liebe“, lobt einer ihrer Fans Selma für ihre knackige Kehrseite. Die ist auf ihrem Post auch in voller Pracht zu erkennen, denn die einstige „Friends“-Darstellerin hat doch tatsächlich ihr Bikini-Höschen verzichtet. Ob sie es womöglich einfach vergessen hat? Vielleicht hat sie sich aber auch bewusst dafür entschieden, die zweite Hälfte ihres Bade-Outfits wegzulassen, um beim zweiten Anlauf für ihren Hechtsprung nicht mehr besagte kleine Hand an ihrem Bikini zu spüren.

Video: Selma Blair selbstbewusst mit Bikini und Glatze

Selma Blair an MS erkrankt: Fans jubeln über ihren Post

So oder so, ihre Fans scheint Selmas gewagter Schnappschuss zu gefallen. „Du bist so lustig“, freuen sich und würden ihrem Post am liebsten gleich „eine Million Likes“ geben. „Ich kugle mich schon vor Lachen. Das ist großartig“, jubeln die Anhänger der Ex-“Friends“-Darstellerin. Doch es ist nicht nur Selmas Post, für den die User sie feiern.

„Du weißt gar nicht, was für eine Inspiration du denen unter uns bist, die auch krank sind“, schreiben die User in Bezug aufs Selmas Leidensgeschichte. So wurde bei der 47-Jährigen Multiple Sklerose diagnostiziert. Doch die Schauspielerin lässt sich nicht unterkriegen und hat der Auto-Immunerkrankung längst den Kampf angesagt. Und gerade dann ist es doch umso schöner zu sehen, dass Selma trotz allem zu dem ein oder anderen Späßchen im Alltag aufgelegt ist. 

Doch Selma ist nicht die einzige, die einen Teil ihres Bikinis weggelassen hat. So spazierte auch Heidi Klum letztens oben ohne über ihre Yacht.  Genauso tauchte ein anderer Weltstar letztens an einem bekannten See auf und in selbigen ab. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare