Ex von Helene-Fischer-Freund nahm es auf

Vanessa Mai in Unterwäsche - dann legt sie Bikini-Foto nach

Die Ex-Freundin von Helene-Fischer-Partner Thomas Seitel knipste ein Foto von Vanessa Mai. Dann legte die Schlager-Sängerin ein neues Foto nach.

  • Vanessa Mai posiert bei Instagram* in Unterwäsche.
  • Das Foto nahm Anelia Janeva, die Ex-Freundin von Helene Fischers* Partner Thomas Seitel, auf.
  • Jetzt postete die Schlager-Sängerin ein weiteres freizügiges Bild.

Update vom 6. April 2020: Was ist nur mit Vanessa Mai geschehen? Mit freizügigen Fotos hielt sich die Schlager-Sängerin zuletzt zurück. Doch jetzt postete sie innerhalb von drei Tagen zwei heiße Bilder.

Am Samstag verzückte Mai ihre Fans mit einem Unterwäsche-Bild, jetzt legte sie nach. Zu sehen ist die 27-Jährige, wie sie sich offenbar auf einer Sonnenliege räkelt. Auf dem Foto trägt sie lediglich ein sehr knappes Bikini-Oberteil in Leoparden-Look.

Update vom 5. April 2020: Vanessa Mai hat sich mit freizügigen Fotos zuletzt ziemlich zurückgehalten. Klar, in der Corona-Krise* würde das vielleicht auch etwas unangemessen wirken. Doch jetzt hat sie einen Weg gefunden. Sie muntert ihre Fans auf UND zeigt sich mit wenig Stoff. 

Sie postete bei Instagram* am Samstag (4.4.) ein Foto, auf dem sie die Zunge rausstreckt und in Jeans sowie Wäsche eines bekannten Herstellers posiert. Dazu schreibt sie „SMILE please. NOW“. Zudem stellt sie klar, wer die Aufnahme gemacht hat. Keine Geringere als Anelia Janeva, Ex-Freundin des jetzigen Partners von Helene Fischer*, Thomas Seitel.

Ihren Fans gefällt das Posting. „Bist voll hübsch und mega cool“, „Mega Bild “, „Schönes Outfit“, „Wooooah“ und „Sobald man das Bild sieht muss man einfach lächeln“ - das sind nur ausgewählte der vielen begeisterten Reaktionen.

Vanessa Mai lässt tief blicken - „Zack, Quarktaschen fallen gleich raus“

Update vom 30. Januar 2020: Vanessa Mai hat das Wäscheblitzer-Foto jetzt auch selbst bei Instagram gepostet. Um ihre Fans nach deren Lieblingssong auf dem aktuellen Album zu fragen. Die allermeisten gehen darauf ein. Aber eben nicht alle. Manche kommentieren lieber das Foto. „Sehr schönes Bild“, „Wow Hammer! Was für eine schöne Frau“ und „Öhm, bei dem Anblick... Song? Du singst?“, heißt es da. Und ein anderer schreibt: „Zack, Quarktaschen fallen gleich raus“.

Vanessa Mai hat ihre Fans mit einem beeindruckenden Urlaubsfoto verzückt.

Die Bikini-Show von Ireland Baldwin (24) schien ihrem berühmten Vater nicht zu schmecken.

Pikantes Foto: Vanessa Mai knöpft ihre Bluse auf - drunter blitzt etwas

Unser Artikel vom 23. Januar 2020:

Aspach/München - Vanessa Mai (27) ist eine attraktive junge Frau. Das weiß sie. Und ihre Reize setzt sie auch gerne mal ein, um mehr Öffentlichkeit zu bekommen. So zeigt sich die Schlager-Sängerin auch immer wieder im Bikini.

„Für Immer“ heißt nun ihr neues Album (Erscheinungsdatum: 24. Januar 2020), mit dem sich Vanessa Mai viel vorgenommen hat. „Noch nie zuvor“, erklärt sie, „konnte ich Gefühle, die mich bewegten und die vielleicht auch meine Fans kennen und nachfühlen, in meinen Songs so umsetzen, wie jetzt. Es ist ein ehrliches, sehr authentisches Album geworden. Ich bin sehr stolz darauf. Ich habe bewusst den Titel ‚Für Immer’ gewählt, weil es eine Verneigung vor meinen Fans wird, ein Dankeschön, dass sie jeden Weg mit mir gehen. Es sind, und da bin ich mir ganz sicher, neue, außergewöhnliche Songs.“

Vanessa Mai: Zugeknöpftem Foto folgt eines mit offener Bluse

In den vergangenen Wochen zeigte sich Vanessa Mai auch relativ züchtig bei Instagram, lenkte die Aufmerksamkeit lieber auf die Musik als auf sich als Person. Ja, es gab einen kleinen BH-Blitzer (oder ist es ein Bikini?) auf einem Foto - aber da ist die Bluse brav zugeknöpft.

Interessanterweise hat die Plattenfirma jetzt aber ein weiteres Bild aus offenbar der selben Fotosession veröffentlicht. Und: Vanessa Mai hat darauf ihre Bluse aufgeknöpft. Und ist auch noch leicht vorgebeugt. Sodass sowohl ihre rote Unterwäsche, als auch ihre Oberweite zur Geltung kommen.

Vanessa Mai: BH-Blitzer ausgerechnet auf Pressefoto

Das Pikante daran: Es ist ein Pressefoto! Jedes Online-Portal, jede Zeitung oder jedes Magazin kann es verwenden. Potenziell ist das Bild so für eine Millionen-Reichweite gut. Insofern ist genau das die Art von Außendarstellung, die Vanessa Mai für ihr neues Album wählt. Aufgeknöpft. So mancher mag es als Metapher sehen für die musikalische Öffnung. Anderer vielleicht etwas zu gewagt.

Die Fans wird‘s freuen. Sie feierten schon ihr zugeknöpftes Foto. „Hottie“, „Traumfrau“, „Dieses Foto wow“, hieß es damals in den Kommentaren.

Nicht nur ihr Album erscheint: Vanessa Mai versucht sich erstmals als Schauspielerin in dem ARD-Film „Nur mit dir zusammen“. 

*tz.de ist Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa / Daniel Bockwoldt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare