Ein Hauch von Marilyn Monroe

Verona Pooth lässt Kleidchen hochfliegen - Wind erlaubt Einblick unter Rock - „Holala!“

+
Verona Pooth lässt sich von einem enthüllenden Windstoß nicht aus dem Konzept bringen.

Verona Pooth zeigt gerne, was sie hat. Nun kam ihr Mutter Natur zu Hilfe und wehte ihren Rock in die Luft. Kein Problem für die knackige Werbe-Ikone

„Ein Hauch von Marilyn Monroe“, schwelgte ein Fan in Anbetracht des neuesten Posts von Verona Pooth. Auf einem Segeltörn enthüllte ein Windstoß einen tiefen Einblick unter den Rock der 51-Jährigen. Für die gewohnt locker und freizügige Werbe-Ikone kein Problem.

Verona Pooth im Sommerkleid auf der Yacht - dann wurde es windig ...

Verona Pooth war offenbar auf dem Weg nach Mallorca um dort mit ihrer besten Freundin Shima Lehmann im „Mädelsurlaub“ zu entspannen. Per Yacht ging es wohl auf die Ferieninsel und dank ihres sommerlich luftigen Outfits offenbarte der Wind mehr als nur einen Blick auf ihre Traumbeine

Auch ein aktuelles Foto zeigt die Endlos-Beine von Verona Pooth. Die Fans sind begeistert. Bei einem anderen Foto haben Fans die Vermutung, dass Verona Pooth bei ihren Traum-Beinen ein bisschen nachgeholfen hat.

Ganz zur Freude der Instagram-User landete das Video vom Deck der Yacht prompt im Internet und verdrehte den Verona-Fans direkt den Kopf. „Hammer geile Frau“, freut sich einer, „schaut doch sehr gut aus, was du da freigibst“, süßelt ein anderer mit einem Augenzwinkern. Generell lässt sich die Stimmungslage der Fans unter dem Kommentar mit „Holala!“ zusammenfassen und nicht nur zu ihrem neuesten Post passt die rhetorische Frage eines Fans: „Du weißt schon, wie man Männer heiß macht, oder?

Verona Pooth hat nicht verlernt, wie man den Männern den Kopf verdreht

Tatsächlich ist Verona Pooth sehr fleißig, wenn es darum geht, der Männerwelt mehr oder weniger unfreiwillig den Kopf zu verdrehen. So hatte sie erst neulich dafür gesorgt, dass in der Crew der Promi-Shopping-Queen „alle mit Erektion durch Gänge“ rannten. Und auch ein Camel Toe im Fitness-Outfit lässt (nicht nur) Männerherzen höher schlagen.

Während sich die Werbe-Ikone gerne mit wenig Stoff zeigt, bleibt auch Kritik an ihr nicht aus. Doch die immer noch wahnsinnig fitte 51-Jährige bleibt sich treu und dabei cooler als das passende Eis zum Strandurlaub. Ihre Reaktion auf Kommentare, nachdem sie eine Treppe hinuntergefallen sein soll, ist dafür das beste Beispiel. Sie hat im Trubel der deutschen Stars und Sternchen einfach schon alles erlebt.

Lena Meyer-Landrut verbringt ihren Urlaub augenscheinlich lieber in der Heimat. Ihr Bikini-Körper dürfte allerdings überall gut ankommen.

Mehr zu Verona Pooth im Video: Heißes Pic spaltet Fangemeinde

mb 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare