Skandal um den Sänger

Xavier Naidoo: Trotz tausender Unterschriften – Konzert in Mannheim findet statt

Xavier Naidoo mit Mikrophon auf der Bühne
+
Große Kritik und Diskussion um die Konzerte von Xavier Naidoo.

Das Konzert von Xavier Naidoo in seiner Heimatstadt Mannheim ist heftig umstritten. Seit sich die Skandale um den Sänger häufen, haben tausende Menschen eine Petition unterschrieben – ohne Erfolg:

Mannheim - Seit Xavier Naidoo mit diversen Verschwörungs-Videos für einen Skandal nach dem anderen sorgt, erhält der Sänger aus Mannheim massiven Gegenwind – auch von ehemaligen Fans. Besonders umstritten sind die geplanten Konzerte von Naidoo. Vor allem in seiner Heimatstadt Mannheim gingen Tausende Menschen auf die Barrikaden, um den Auftritt des Sängers zu verhindern. Die Jusos Mannheim schrieben nicht nur einen offenen Brief an die Betreiber der SAP Arena, sondern starteten auch eine Petition gegen das Xavier-Naidoo-Konzert, die bisher über 30.000 Menschen unterschrieben haben.

Jetzt wurde bekannt, dass das Konzert in Mannheim trotz der heftigen Kritik stattfinden soll. MANNHEIM24* berichtet, warum die Veranstalter diese Entscheidung getroffen haben – und wie sich Daniel Hopp, Geschäftsführer der SAP Arena, zu dem Naidoo-Skandal äußert. *MANNHEIM24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare