Fahrermangel macht Großbritannien Probleme
Wirtschaft

Logistik

Fahrermangel macht Großbritannien Probleme

Fahrermangel macht Großbritannien Probleme
Nur noch halb so viel EU-Studenten an britischen Unis
Politik
Nur noch halb so viel EU-Studenten an britischen Unis
Nur noch halb so viel EU-Studenten an britischen Unis
Brexit-Folge? In manchen britischen Kneipen wird Bier knapp
Wirtschaft
Brexit-Folge? In manchen britischen Kneipen wird Bier knapp
Brexit-Folge? In manchen britischen Kneipen wird Bier knapp
London: Einheimische Arbeitskräfte sollen LKW fahren
Wirtschaft
London: Einheimische Arbeitskräfte sollen LKW fahren
London: Einheimische Arbeitskräfte sollen LKW fahren
Michel Barnier will französischer Präsident werden
Politik
Michel Barnier will französischer Präsident werden
Michel Barnier will französischer Präsident werden

Fehlende Lkw-Fahrer: Britische Supermärkte schlagen Alarm

Rund 100.000 Lkw-Fahrer fehlen in Großbritannien. Viele haben nach dem Brexit das Land verlassen. Nun bleiben die Regale in den Supermärkten leer.
Fehlende Lkw-Fahrer: Britische Supermärkte schlagen Alarm

Fahrermangel: Britischen McDonalds gehen die Milchshakes aus

Keine Lkw-Fahrer, kein Nachschub: Das bekommt in Großbritannien nun die Fast-Food-Kette McDonalds zu spüren. Spielt der Brexit eine Rolle?
Fahrermangel: Britischen McDonalds gehen die Milchshakes aus

Großbritannien: Mangel an Lkw-Fahrern sorgt für leere Regale

In Großbritannien fehlen Lastwagenfahrer, die Güter von A nach B befördern. In vielen Supermärkten ist das nicht mehr zu übersehen, doch auch andernorts hapert es. Das hat auch mit dem Brexit zu tun.
Großbritannien: Mangel an Lkw-Fahrern sorgt für leere Regale

Britische Regierung warnt EU-Bürger in Großbritannien

„Sie werden nicht mehr in der Lage sein, zu arbeiten oder öffentliche Leistungen in Anspruch zu nehmen“: Das britische Regierung verunsichert zahlreiche rechtmäßig in Großbritannien lebende EU-Bürger.
Britische Regierung warnt EU-Bürger in Großbritannien

Trotz Brexits keine Roaming-Gebühren in Großbritannien

Die EU hatte 2017 Roaming-Gebühren abgeschafft. Dies gilt auch weiterhin in Großbritannien, auch wenn das Land seit dem Brexit nicht mehr Teil der Europäischen Union ist. Das ergab eine dpa-Umfrage.
Trotz Brexits keine Roaming-Gebühren in Großbritannien

Behörden erwarten Tausende weitere Migranten am Ärmelkanal

Im Vergleich zu anderen Ländern ist die Zahl der Asylsuchenden in Großbritannien vergleichsweise niedrig. Dennoch werden Tausende Flüchtlinge oder Migranten in diesem Jahr erwartet.
Behörden erwarten Tausende weitere Migranten am Ärmelkanal

Absage an Johnson: Brüssel beharrt auf Brexit-Regeln

Das Thema Brexit bleibt auf der politischen Agenda. London möchte in Sachen Nordirland-Protokoll „wesentliche Änderungen“. Die EU-Kommissionspräsidentin schließt eine Neuverhandlung kategorisch aus.
Absage an Johnson: Brüssel beharrt auf Brexit-Regeln

London will Brexit-Abkommen wieder aufmachen

Mit dem Durchbruch beim Streit über Nordirland sicherte sich Boris Johnson eine Mehrheit für seinen Brexit-Deal. Damals lobte er das Abkommen als „großartig“. Nun scheint das alles vergessen zu sein.
London will Brexit-Abkommen wieder aufmachen

Brexit-Vorkämpfer Farage bekommt eigene TV-Show

Er will über Dinge zu berichten, „die alle anderen ignorieren wollen“, sagt Nigel Farage. Bei GB News geht der ehemalige Ukip-Chef jetzt auf Sendung.
Brexit-Vorkämpfer Farage bekommt eigene TV-Show

Rekord: 430 Migranten überqueren Ärmelkanal an einem Tag

Immer wieder versuchen Migranten, von Frankreich nach Großbritannien überzusetzen. Einige schaffen es auch. London will dagegen vorgehen.
Rekord: 430 Migranten überqueren Ärmelkanal an einem Tag

Briten und Norweger streiten nach Brexit um Fisch

Der Brexit macht vieles komplizierter - zum Beispiel für die britischen Fischer. Die können die Fische, die in ihrem Land gefragt sind, kaum noch selbst fangen.
Briten und Norweger streiten nach Brexit um Fisch

London erkennt Brexit-Rechnung nicht an

Der nächste Streit zwischen Großbritannien und der Europäischen Union in Sachen Brexit steht an. Diesmal geht es um die Austrittsrechnung von rund 50 Milliarden Euro.
London erkennt Brexit-Rechnung nicht an

„Würstchenkrieg“: EU gewährt London Gnadenfrist

Die virtuelle Grenze im Meer zwischen Großbritannien und Nordirland sorgt weiterhin für Streit zwischen Brüssel und London. Nun gibt es einen Kompromiss - der aber nur eine Zwischenlösung sein kann.
„Würstchenkrieg“: EU gewährt London Gnadenfrist

Sechs Monate EU-Handelsvertrag: Der Brexit treibt die Kosten

Wenig Gutes hatten Unternehmen auf beiden Seiten des Ärmelkanals vom Brexit erwartet. Der in letzter Sekunde vereinbarte Handelsvertrag ließ viele dann aufatmen. Ein erstes Fazit.
Sechs Monate EU-Handelsvertrag: Der Brexit treibt die Kosten

EU-Handelsvertrag: Der Brexit treibt die Kosten

Wenig Gutes hatten Unternehmen auf beiden Seiten des Ärmelkanals vom Brexit erwartet. Der Handelsvertrag zwischen Brüssel und London ließ viele dann aufatmen. Wie lautet das Fazit nach sechs Monaten?
EU-Handelsvertrag: Der Brexit treibt die Kosten