Terror in Westafrika

Tote bei Anschlag auf französische Botschaft in Burkina Faso

Tote bei Anschlag auf französische Botschaft in Burkina Faso
Merkel betont Dringlichkeit der Hilfsmaßnahmen für Niger
Politik
Merkel betont Dringlichkeit der Hilfsmaßnahmen für Niger
Merkel betont Dringlichkeit der Hilfsmaßnahmen für Niger
Merkel dankt Bundeswehrsoldaten für schweren Einsatz in Mali
Politik
Merkel dankt Bundeswehrsoldaten für schweren Einsatz in Mali
Merkel dankt Bundeswehrsoldaten für schweren Einsatz in Mali
Merkel sichert Sahel-Ländern mehr Unterstützung zu
Merkel sichert Sahel-Ländern mehr Unterstützung zu
EU verdoppelt Unterstützung für Sahel-Truppe
EU verdoppelt Unterstützung für Sahel-Truppe

Blutbad in Burkina Faso: Männer schießen wahllos auf Lokalgäste

In Westafrikas Sahelstaat Burkina Faso überfallen Bewaffnete ein Restaurant im Zentrum der Hauptstadt Ouagadougou. Mindestens 18 Menschen sterben - die Zahl könnte steigen. Die Tat erinnert an einen Überfall im Vorjahr.
Blutbad in Burkina Faso: Männer schießen wahllos auf Lokalgäste

28 Tote bei Anschlag in Burkina Faso

Ouagadougou - Terroristen der sunnitischen Al-Kaida haben erstmals einen großen Anschlag in Burkina Faso verübt. Sicherheitskräfte brachten mehr als 150 Geiseln in Sicherheit. Unter den Toten sind auch viele Ausländer.
28 Tote bei Anschlag in Burkina Faso

Kaboré neuer Präsident in Burkina Faso

Ouagadougou (dpa) - Der Oppositionspolitiker und frühere Regierungschef Marc Christian Kaboré ist neuer Präsident in Burkina Faso.
Kaboré neuer Präsident in Burkina Faso

Hunderte Putschisten kapitulieren in Burkina Faso

Ouagadougou (dpa) - Hunderte Putschisten legen laut Augenzeugenberichten im westafrikanischen Burkina Faso ihre Waffen nieder. In den frühen Morgenstunden ließen Mitglieder der Präsidentengarde zudem den gefangen gehaltenen Ministerpräsidenten frei, …
Hunderte Putschisten kapitulieren in Burkina Faso

Putschisten in Burkina Faso geben in letzter Minute auf

Panzer rollen auf die Hauptstadt Burkina Fasos zu. Die Putschisten geben jedoch in letzter Minute auf. Ein Blutvergießen scheint abgewendet. Die Rückkehr zur Demokratie ist aber nicht gesichert.
Putschisten in Burkina Faso geben in letzter Minute auf

Nach Putsch: Burkina Faso auf dem Weg zurück zu Demokratie

In Burkina Faso gibt es Hoffnung auf eine schnelle Rückkehr zur Demokratie. Die Putschisten konnten zentrale Forderungen durchsetzen. Auch soll ihnen Straffreiheit gewährt werden.
Nach Putsch: Burkina Faso auf dem Weg zurück zu Demokratie

Militärputsch in Burkina Faso

Kurz vor Neuwahlen stürzt das Militär in Burkina Faso die Regierung. Ein General der alten Garde übernimmt die Macht. Aus Sorge um die Demokratie, sagen die Putschisten. Andere sehen weniger hehre Motive.
Militärputsch in Burkina Faso