Düngen und Gießen

Mit diesen fünf Fehlern können Sie Ihren Rasen für immer ruinieren

Mit diesen fünf Fehlern können Sie Ihren Rasen für immer ruinieren
"Unser kleines Versailles" - Gärten in der Normandie
Reise
"Unser kleines Versailles" - Gärten in der Normandie
"Unser kleines Versailles" - Gärten in der Normandie
Weißdorn bringt ein Blütenmeer in den Garten
Weißdorn bringt ein Blütenmeer in den Garten
Der Buchsbaum stirbt - das sind gute Alternativen
Der Buchsbaum stirbt - das sind gute Alternativen
Unordentliche Gärten eignen sich eher für Spatzen
Unordentliche Gärten eignen sich eher für Spatzen

Bei Bromelien das Wasser direkt in den Kelch gießen

Das Gießwasser gibt man bei vielen Pflanzen auf die Erde. Bei Bromelien ist das anders. Sie bevorzugen einen spezielle Nahrungsaufnahme.
Bei Bromelien das Wasser direkt in den Kelch gießen

Bärlauch nicht mit giftigen Maiglöckchen verwechseln

Ob zu Pasta, als Suppe oder in Kräuterbutter - Mit Bärlauch lassen sich leckere Gerichte zaubern. Wer die Pflanze selbst pflückt, sollte sie nicht mit Herbstzeitlosen und Maiglöckchen verwechseln. Denn das kann lebensgefährlich sein.
Bärlauch nicht mit giftigen Maiglöckchen verwechseln

Bei Natursteinen auf Siegel für fairen Abbau achten

Sie geben jedem Garten das gewisse Etwas: Natursteine. Damit sie den Anblick ohne schlechtes Gewissen genießen können, sollten Verbaucher auf fair produzierte Steine setzen.
Bei Natursteinen auf Siegel für fairen Abbau achten

Pflanzen nicht zu früh ins Freie stellen

Die ersten frühlingshaften Tage gab es in diesem Jahr schon. Auch wenn die Verlockung groß ist, sollte dies jedoch nicht dazu veranlassen, frostempfindliche Planzen rauszustellen. Es gilt: Erst ab Mai sind die Planzen wirklich sicher vor Frost.
Pflanzen nicht zu früh ins Freie stellen

Ziersträucher jetzt stutzen

Nicht zu früh und nicht zu spät: Wenn der Frost vorüber ist und der Austrieb noch ansteht, können Hobbygärtner den Rückschnitt ihrer Ziersträucher in Angriff nehmen.
Ziersträucher jetzt stutzen

Beim Rückschnitt der Weide Triebreste stehen lassen

Weidenkätzchen gelten als Frühlingsboten. Aber wie können Gartenfreunde ihre Weidenbäume am Ende des Winters richtig beschneiden? Ein paar Tipps:
Beim Rückschnitt der Weide Triebreste stehen lassen

Schonzeit für Vögel: Vorerst nur noch Pflegeschnitte erlaubt

Im Frühjahr startet die Gartensaison. Eigentlich eine gute Gelegenheit, die Grünfläche einmal gründlich umzugestalten. Aber Vorsicht: Hecken und Bäume dürfen bis Herbst nicht mehr gerodet werden.
Schonzeit für Vögel: Vorerst nur noch Pflegeschnitte erlaubt

Frisch gekaufte Frühblüher bei Minusgraden gut schützen

Wer im Herbst vergessen hat, Knollen zu setzen, greift jetzt am besten zu vorgezogenen Frühblühern im Topf. Wichtig ist allerdings, die Pflanzen vor Frost zu schützen.
Frisch gekaufte Frühblüher bei Minusgraden gut schützen

Tipps gegen zu frühe Blüte des Weidenkätzchens

Ostern findet in diesem Jahr erst Ende April statt - und das ist schlecht für eine typische Osterdekoration. Die Zweige der Weiden bilden ihre Kätzchen schon viel früher. Man kann sie aber kalt stellen.
Tipps gegen zu frühe Blüte des Weidenkätzchens

Nützlingen im Garten ein Zuhause geben

Wer Schädlinge ohne Chemie bekämpfen will, kann auf "Bio-Waffen" zurückgreifen: Etliche Nützlinge machen etwa den Blattläusen im Garten den Garaus. Gartenbesitzer können mit einfachen Hilfsmitteln diese kleinen Helfer anlocken.
Nützlingen im Garten ein Zuhause geben

Größte Orchidee Deutschlands in Leipzig

Der Botanische Garten in Leipzig zeigt eine Superlative: die größte Orchidee Deutschlands. Während der Orchideenschau, die bis zum 3. März zu sehen ist, erhalten Besucher auch Tipps zur Pflanzenpflege.
Größte Orchidee Deutschlands in Leipzig

Welches Wasser gefällt Pflanzen am besten?

Nicht nur die Menge ist entscheidend. Auch die Art des Gießwassers hat einen Einfluss auf das Wachstum von Zimmerpflanzen. Welches Wasser schmeckt ihnen am besten?
Welches Wasser gefällt Pflanzen am besten?

Sind pollenfreie Pflanzen die Lösung?

Manche Gartencenter und Gärtnereien preisen Pollenallergikern Pflanzen an, die dank Züchtung pollenfrei sind. Ist das die Lösung für Geplagte, die gerne im Garten sitzen würden oder gar darin arbeiten wollen? Und wie wirkt sich dies auf die Natur …
Sind pollenfreie Pflanzen die Lösung?

So erblüht eine verwelkte Orchidee wieder

Die edlen Blüten der Orchidee bereiten lange Freude. Sind sie verwelkt, können Hobbygärtner einiges dafür tun, dass die Pflanze ein weiteres Mal erblüht.
So erblüht eine verwelkte Orchidee wieder

Drei Tipps für die Aussaat von Gemüse-Pflänzchen

Der Frühling macht Lust darauf, Gemüse und Pflanzen auszusäen. Wer bei der Aussaat zu Hause einige Tipps berücksichtigt, erhält kräftige und gesunde Jungpflanzen. Diese kann man später auf dem Balkon, der Terrasse oder im Garten anpflanzen.
Drei Tipps für die Aussaat von Gemüse-Pflänzchen