Klausur in Banz

Unions-Harmonie im Kloster: „Glücklich ist, wer vergisst“

Unions-Harmonie im Kloster: „Glücklich ist, wer vergisst“
Lob aus CSU-Spitze für Merkels Politikstil
Lob aus CSU-Spitze für Merkels Politikstil
Scheuer: Diese „Schulz-Fakes“ werden wir aufdecken
Scheuer: Diese „Schulz-Fakes“ werden wir aufdecken
CSU trifft sich zur Winterklausur in Kloster Seeon
Politik
CSU trifft sich zur Winterklausur in Kloster Seeon
CSU trifft sich zur Winterklausur in Kloster Seeon
Klausur in Seeon: Droht neuer Streit zwischen CDU und CSU?
Klausur in Seeon: Droht neuer Streit zwischen CDU und CSU?

CSU: Unsere Gegner sind Rot-Rot-Grün und „die Populisten“

München - Der Unions-Streit über die Flüchtlingspolitik ist nach wie vor ungelöst. Nun fordert CSU-Landesgruppenchefin Hasselfeldt, weniger intern zu streiten. Der politische Gegner sitze nämlich woanders.
CSU: Unsere Gegner sind Rot-Rot-Grün und „die Populisten“

CSU: Bundesländern Geld kürzen, wenn sie nicht abschieben

Berlin - Kanzlerin Angela Merkel hat sich nach dem Anschlag von Berlin bereits für schnellere Abschiebungen ausgesprochen. Die CSU fordert jetzt finanzielle Sanktionen, wenn Bundesländer Rückführungen nicht vollziehen. 
CSU: Bundesländern Geld kürzen, wenn sie nicht abschieben

CSU-Frau Hasselfeldt: Deutschland braucht Kanzlerin Merkel

Berlin - CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt hat sich klar für eine vierte Kanzlerschaft von CDU-Chefin Angela Merkel ausgesprochen. Das dürfte nicht jedem in ihrer Partei gefallen.
CSU-Frau Hasselfeldt: Deutschland braucht Kanzlerin Merkel

Seehofer: “Strebe Amt der Spitzenkandidatur nicht an“

München - CSU-Chef Horst Seehofer hat erstmals öffentlich signalisiert, dass er bayerischer Ministerpräsident bleiben und nach der Bundestagswahl nicht nach Berlin wechseln möchte.
Seehofer: “Strebe Amt der Spitzenkandidatur nicht an“

Hasselfeldt will Merkel als Kanzlerkandidatin

München - Die Vorsitzende der CSU-Landesgruppe im Bundestag, Gerda Hasselfeldt, hat sich für Angela Merkel (CDU) als Kanzlerkandidatin der Union ausgesprochen.
Hasselfeldt will Merkel als Kanzlerkandidatin

CSU lobt Merkels Selbstkritik und stellt Forderungen

Berlin - „Hochrespektabel“ und „ein richtiger Ansatz“: So viel Lob hat die Kanzlerin aus der CSU zuletzt selten gehört. Den Druck hält ihre Schwesterpartei dennoch aufrecht.
CSU lobt Merkels Selbstkritik und stellt Forderungen

Hasselfeldt: Teilverbot der Burka richtiges Signal

Osnabrück - CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt wertet den Vorstoß der Unionsinnenminister für ein Teilverbot der Vollverschleierung als richtiges Signal. "Integrationshemmnisse dürfen wir nicht aus falsch verstandener Toleranz dulden", sagte …
Hasselfeldt: Teilverbot der Burka richtiges Signal

Bayern: Keine Verfassungsklage gegen den Bund - vorerst

München - Eine Klage Bayerns gegen Kanzlerin Merkels Flüchtlingspolitik ist seit Monaten angedroht, aber bisher nicht umgesetzt. Nun setzt sich die Staatsregierung einen Zeitrahmen.
Bayern: Keine Verfassungsklage gegen den Bund - vorerst

Union an Seite Camerons: Weniger Sozialleistungen für EU-Ausländer

Kreuth - Die CSU nimmt sich die in der EU umstrittene Migrationspolitik des britischen Premiers zum Vorbild. Aber auch die Bundeskanzlerin und die SPD können Beschränkungen von Sozialhilfeansprüchen für EU-Ausländer etwas abgewinnen.
Union an Seite Camerons: Weniger Sozialleistungen für EU-Ausländer

Wildbad Kreuth: Die Bilder von der CSU-Klausurtagung

Wildbad Kreuth - Am Mittwoch trifft sich die CSU-Fraktion zur traditionellen Klausurtagung im bayerischen Wildbad Kreuth. Die Bilder.
Wildbad Kreuth: Die Bilder von der CSU-Klausurtagung

Hasselfeldt: Seehofers Obergrenze "Orientierungsgröße"

Kreuth - Die CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt hat die von ihrem Parteichef Horst Seehofer genannte Aufnahme-Obergrenze von 200.000 Flüchtlingen pro Jahr als „Orientierungsgröße“ bezeichnet.
Hasselfeldt: Seehofers Obergrenze "Orientierungsgröße"

Hasselfeldt: "Union muss Abwehrschlachten gegen SPD führen"

Berlin - CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt hat eine harte Auseinandersetzung mit der SPD in der Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik angekündigt.
Hasselfeldt: "Union muss Abwehrschlachten gegen SPD führen"

Kauder und Hasselfeldt kritisieren Schröder

Berlin -  Es habe "keinerlei Auftrag" an Gerhard Schröder für das Treffen mit Wladimir Putin gegeben, heißt es aus Regierungskreisen. Auch von Volker Kauder und Gerda Hasselfeldt kommt Kritik.
Kauder und Hasselfeldt kritisieren Schröder

Lammert will Reformen im Parlament vorantreiben

 Berlin - Tag Eins der neuen Legislaturperiode: Der 18. Bundestag hat sich konstituiert. Norbert Lammert wird als Präsident bestätigt. Er bekommt sechs Stellvertreter - dagegen protestieren Grüne und Linke.
Lammert will Reformen im Parlament vorantreiben

Unionskreise erwarten bei Wulff Durchhaltewillen

Berlin - Trotz der jüngsten Vorwürfe geht man in der Unionsfraktion davon aus, dass Christian Wulff die Affäre um seinen Hauskredit erstmal durchstehen will. Zähigkeit hatte der Politiker schon früher bewiesen.
Unionskreise erwarten bei Wulff Durchhaltewillen