„Alle sollten an einem Strang ziehen“

Stadtmarketing Sundern lädt zum Treffen zur Innenstadtentwicklung ein

Stadtmarketing Sundern lädt zum Treffen zur Innenstadtentwicklung ein
Stadtverwaltung Sundern stellt mögliche IKEK-Projekte vor
Stadtverwaltung Sundern stellt mögliche IKEK-Projekte vor
Sunderner Stadtrat verabschiedet „InSEK 2.025“ - mit kostenlosen Parkplätzen
Sunderner Stadtrat verabschiedet „InSEK 2.025“ - mit kostenlosen Parkplätzen
Sunderner SPD will Polizeiwache und Alte Kornbrennerei verlagern
Sunderner SPD will Polizeiwache und Alte Kornbrennerei verlagern
Sunderner Stadtverwaltung hält Bürgerbegehren für kontraproduktiv
Sunderner Stadtverwaltung hält Bürgerbegehren für kontraproduktiv

Bürgerinitiative legt Listen für das Bürgerbegehren aus

Sundern. Die Bürgerinitiative „Parkplätze in der Innenstadt“ hat jetzt ihr Bürgerbegehren gestartet. Die Bürgerinitiative hatte zunächst die Ratssitzung vom 26. April abgewartet – in der Hoffnung, der Rat würde den Erhalt der innerstädtischen …
Bürgerinitiative legt Listen für das Bürgerbegehren aus

Beschluss über Sunderner "InSEK" soll verschoben werden

Sundern. Die geplante Beschlussfassung über das Integrierte Stadtentwicklungskonzepzt "InSEK Innenstadt Sundern 2.025" soll auf Wunsch von Bürgermeister Ralph Brodel nicht in der Ratssitzung am morgigen Donnerstag, 26. April, erfolgen. Weil es noch …
Beschluss über Sunderner "InSEK" soll verschoben werden

Neue Diskussionen um Innenstadt-Parkplätze in Sundern

Sundern. Es gibt wohl kaum ein Thema, das im Stadtgebiet Sundern so intensiv und kontrovers diskutiert wird wie die kostenlosen innerstädtischen Parkplätze, die im Zuge der Innenstadtentwicklung gegebenenfalls (zum Teil) wegfallen könnten. Jetzt …
Neue Diskussionen um Innenstadt-Parkplätze in Sundern

Sunderner Verwaltung überarbeitet Stadtentwicklungskonzept "InSEK 2.025"

Sundern. Auf Basis der Beschlusslage des Fachausschusses Stadtentwicklung, Umwelt und Infrastruktur vom 13. Juli 2017 hat die Stadtverwaltung das Integrierte Stadtentwicklungskonzept „InSEK Innenstadt Sundern 2.025“ nun entsprechend überarbeitet.
Sunderner Verwaltung überarbeitet Stadtentwicklungskonzept "InSEK 2.025"

Neue Kita in Sundern: Vier Standorte zur Auswahl

Sundern. Als das „Thema Nummer eins“ im Fachbereich Bildung Jugend und Familie bezeichnete dessen Leiter Martin Hustadt in der monatlichen Pressekonferenz der Stadtverwaltung die Kita-Planung für die nächsten Jahre. Für die geplante neue Kita im …
Neue Kita in Sundern: Vier Standorte zur Auswahl

Ortsvorsteher kritisiert Instandhaltung von städtischem Eigentum in Sundern

Sundern. Der Ortsvorsteher des Ortsteils Sundern, Hans-Jürgen Schauerte, hat in einem Schreiben an Bürgermeister Ralph Brodel die in seinen Augen mangelnde Instandhaltung von städtischem Eigentum in der Innenstadt kritisiert. Der Verwaltungschef …
Ortsvorsteher kritisiert Instandhaltung von städtischem Eigentum in Sundern

Sunderner Unternehmer bieten Planung und Bau einer neuen Kita an

Sundern. Der Bedarf an Plätzen in der Kindertagesbetreuung in Sundern übersteigt derzeit das verfügbare Angebot. „Wir finden es richtig, dass die Verwaltung die Schaffung weiterer Plätze, beispielsweise durch den Bau eines neuen Kindergartens, …
Sunderner Unternehmer bieten Planung und Bau einer neuen Kita an

Bürgerbegehren zu innerstädtischen Parkplätzen in Sundern beantragt

Sundern. Die Bürgerinitiative „Innenstadt“ hat am Donnerstag den Antrag zur Einleitung eines Bürgerbegehrens mit anschließendem Bürgerentscheid bei der Stadtverwaltung Sundern eingereicht.
Bürgerbegehren zu innerstädtischen Parkplätzen in Sundern beantragt

Sunderner wollen Bürgerbegehren zum Erhalt der Parkflächen entlang der Röhr initiieren

Sundern. Einige Bürger aus Sundern haben sich entschieden, zum Erhalt der innerstädtischen Parkplätze entlang der Röhr ein Bürgerbegehren mit anschließendem Bürgerentscheid zu initiieren. Das teilte Hans Klein, Vorsitzender von „Wir sind Sundern“ …
Sunderner wollen Bürgerbegehren zum Erhalt der Parkflächen entlang der Röhr initiieren

Etwa 100 Sunderner beteiligen sich am ersten Workshop zur Innenstadtentwicklung

Sundern. Welche Maßnahmen können zur Attraktivitätssteigerung der Sunderner Innenstadt beitragen und somit positive Impulse für eine Belebung geben? Rund 100 Bürger sowie Geschäftsleute und Eigentümer nahmen am Donnerstagabend am „Workshop …
Etwa 100 Sunderner beteiligen sich am ersten Workshop zur Innenstadtentwicklung

Stadt Sundern will Bürger an Projektplanungen teilhaben lassen

Sundern. Aufgepasst und mitgemacht: Die Stadt Sundern ruft alle Bürger zur Beteiligung an den Planungen zur Innenstadtentwicklung auf. Der Auftakt zu diesem Prozess findet am morgigen Donnerstag, 1. Februar, um 19 Uhr in der Stadtgalerie statt. Die …
Stadt Sundern will Bürger an Projektplanungen teilhaben lassen

Studentin stellt Ideen für "Röhrpark" und alten Bahnhof in Sundern vor

Sundern. Kommt er oder kommt er nicht? Ein möglicher „Röhrpark“ in der Sunderner Innenstadt ist mittlerweile seit Jahren in der Diskussion, es gibt sowohl Fürsprecher als auch Gegner dieses Projektes. Um zu veranschaulichen, wie ein solcher Park am …
Studentin stellt Ideen für "Röhrpark" und alten Bahnhof in Sundern vor

Bürgerversammlung in Sundern beschäftigt sich mit "heißen Eisen"

Sundern. Rund 100 Bürger folgten am Montag der Einladung von Bürgermeister Ralph Brodel und Ortsvorsteher Hans-Jürgen Schauerte zur Einwohnerversammlung in der Aula der Realschule. Neben den Informationen zu allgemeinen und kommunalpolitischen …
Bürgerversammlung in Sundern beschäftigt sich mit "heißen Eisen"

Stadt Sundern stellt neue Plattform für interaktive Bürgerbeteiligung vor

Sundern. Es gibt sie eigentlich bei jedem „Aufregerthema“ wie der Innenstadtentwicklung oder dem Ferienpark in Amecke: Bürger, die sich beklagen, dass sie kein Mitspracherecht haben. Damit in Zukunft auch wirklich jeder Sunderner an den …
Stadt Sundern stellt neue Plattform für interaktive Bürgerbeteiligung vor

Innenstadtentwicklung in Sundern: Trotz Beschluss herrscht keine Einigkeit

Sundern. Als der Stadtentwicklungsausschuss Mitte Juli einstimmig das Innenstadtentwicklungskonzept „InSek 2.025“ beschloss, herrschte in Sundern die Hoffnung, dass alle Parteien einen gemeinsamen Konsens gefunden haben, mit dem die konkreten …
Innenstadtentwicklung in Sundern: Trotz Beschluss herrscht keine Einigkeit