Entdeckungstour

Berlins kleiner Eisbär wagt sich nach draußen

Berlins kleiner Eisbär wagt sich nach draußen
Juso-Chef unterstützt Scholz - Kritik von CDU und CSU
Juso-Chef unterstützt Scholz - Kritik von CDU und CSU
Heiß und gewittrig: Deutschland schwitzt weiter
Heiß und gewittrig: Deutschland schwitzt weiter
Pompeo beginnt Mitteleuropa-Reise in Tschechien
Pompeo beginnt Mitteleuropa-Reise in Tschechien
Esken schließt Koalition mit grüner Kanzlerschaft nicht aus
Esken schließt Koalition mit grüner Kanzlerschaft nicht aus

SPD-Politiker drücken bei K-Frage aufs Tempo

Die SPD will ihren Kanzlerkandidaten unbedingt vor der Union küren. Immer wieder wird ein Name genannt. Die Parteivorsitzenden geraten zusehends unter Druck.
SPD-Politiker drücken bei K-Frage aufs Tempo

Überraschend erholt: Industrieaufträge steigen

Die deutsche Industrie kann sich über einen überraschend starken Anstieg der Aufträge freuen. Ökonomen sprachen von einer Aufholjagd. Der Industrieverband BDI zweifelt aber an einer schnellen Erholung.
Überraschend erholt: Industrieaufträge steigen

"Nicht angemessen": Lauterbach kritisiert DFL-Konzept

Köln (dpa) - Der SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach hat das Rückkehrkonzept der Deutschen Fußball Liga (DFL) für Fans in Stadien nach Monaten des Einlassverbots wegen der Corona-Pandemie kritisiert.
"Nicht angemessen": Lauterbach kritisiert DFL-Konzept

Nach Rodschenkow-Aussagen: Sachenbacher-Stehle will nur Ruhe

Ihr Dopingfall überschattet die Karriere von Evi Sachenbacher-Stehle bis heute. Nach den Aussagen von Whistleblower Rodschenkow sieht sich die Ex-Biathletin selbst vom Verdacht des vorsätzlichen Dopings entlastet. Der Fall wirft für Experten aber …
Nach Rodschenkow-Aussagen: Sachenbacher-Stehle will nur Ruhe

Trumps Sicherheitsberater positiv auf Corona getestet

Im Umfeld des US-Präsidenten gibt es einen Coronavirus-Fall. Der Nationale Sicherheitsberater habe aber nur "milde Symptome", heißt es.
Trumps Sicherheitsberater positiv auf Corona getestet

"Kinderfragestunde" - Bundestag will sich öffnen

Mit Politikern kommen Kinder und Jugendliche eher selten in Berührung. Im Bundestag laufen jetzt Planungen für eine neue Art der Begegnung: Wie echte Abgeordnete sollen Schüler künftig Minister befragen dürfen.
"Kinderfragestunde" - Bundestag will sich öffnen

Weidmann für zeitlich begrenzte Corona-Hilfen

In der Corona-Krise hilft der Staat den Unternehmen erheblich aus. Der Eingriff wird auch kritisch gesehen. Zumindest für die Zeit nach der Pandemie, soll der Staat sich wieder zurückziehen, meint der Bundesbank-Chef.
Weidmann für zeitlich begrenzte Corona-Hilfen

Das Wirecard-Debakel: Scholz will in die Offensive kommen

Finanzminister Scholz gilt als möglicher SPD-Kanzlerkandidat. Doch im Fall Wirecard ist er unter Druck geraten. Nun prescht der SPD-Politiker mit einem Reformentwurf vor. Doch der überzeugt selbst in der Koalition nicht alle.
Das Wirecard-Debakel: Scholz will in die Offensive kommen

SPD-Politiker wollen Scholz als Kanzlerkandidaten

Noch ist die K-Frage bei der SPD ungelöst. Maßgebliche Sozialdemokraten wollen Finanzminister Scholz auf den Kanzlerkandidatenschild heben. Der Vizekanzler hat gerade ganz andere Probleme.
SPD-Politiker wollen Scholz als Kanzlerkandidaten

Wirecard-Skandal: Scholz will Finanzaufsicht neu aufstellen

Der Skandal um den Dax-Konzern Wirecard hat sich ausgeweitet. Unter Druck geraten sind auch die Aufsichtsbehörden und die Bundesregierung. Finanzminister Scholz will nun Konsequenzen ziehen.
Wirecard-Skandal: Scholz will Finanzaufsicht neu aufstellen

Kanzleramtschef: Deutschland hat Corona derzeit im Griff

Während in Ländern wie den USA die Corona-Pandemie weiter um sich greift, ist die Lage in Deutschland deutlich entspannter. Kanzleramtschef Braun weckt Hoffnungen etwa mit Blick auf größere Veranstaltungen - doch darauf folgt prompt Kritik.
Kanzleramtschef: Deutschland hat Corona derzeit im Griff

Politik sendet positive Signale für Stadionrückkehr der Fans

Der Fußball befindet sich in der Sommerpause. Doch hinter den Kulissen wird mit Hochdruck die neue Saison mit Zuschauern geplant. Die Vorbehalte dagegen nehmen ab, nachdem die DFL einen offenbar überzeugenden Leitfaden erstellt hat.
Politik sendet positive Signale für Stadionrückkehr der Fans

Spiele mit Fans: Lauterbach und Bosbach gegen Massentests

Köln (dpa) - Aus der Politik kommen ablehnende Stimmen zum Vorstoß aus der Fußball-Bundesliga, mit Hilfe von Corona-Massentests bei Zuschauern schon zu Saisonbeginn Spiele mit Publikum zu ermöglichen.
Spiele mit Fans: Lauterbach und Bosbach gegen Massentests

CSU: Kindesmissbrauch-Urteil lebenslang in Führungszeugnis

Die CSU hat eine Strafmaßverschärfung bei Kindesmissbrauch befürwortet. Verurteilte sollten nie wieder beruflichen oder ehrenamtlichen Umgang mit Kindern haben dürfen. Bisher werden Urteile nach zehn Jahren aus dem polizeilichen Führungszeugnis …
CSU: Kindesmissbrauch-Urteil lebenslang in Führungszeugnis

Wirtschaftsverbände stemmen sich gegen Lieferkettengesetz

Gibt es künftig verbindliche Vorgaben für deutsche Firmen, dass weltweit und auch bei Zulieferern Menschenrechte eingehalten werden? In der langen Debatte um ein Lieferkettengesetz steht der nächste Schritt bevor. Die Wirtschaft läuft schon vorher …
Wirtschaftsverbände stemmen sich gegen Lieferkettengesetz

Merz sucht nach "besserer Lösung" als Frauenquote

Die Debatte über die Frauenquote: Friedrich Merz fragt sich, ob es noch bessere Lösung zu dem Entwurf der Parteispitze gibt. Der Kandidat für den CDU-Vorsitz arbeitet an einer Alternative.
Merz sucht nach "besserer Lösung" als Frauenquote

Bundestag-Hack: Berlin fordert EU-Sanktionen gegen Russland

Beim russischen Botschafter hat die Bundesregierung gegen die größte Cyber-Attacke auf den Bundestag protestiert. Jetzt will sie EU-Sanktionen gegen Verdächtige. Ob die Mitgliedstaaten da mitziehen, hängt auch davon ab, wie überzeugend sie die …
Bundestag-Hack: Berlin fordert EU-Sanktionen gegen Russland

Wut über neue Regierung in Frankreich

Einen Neustart - das kann eine Regierungsumbildung mit sich bringen. Oder aber: Man macht alles noch viel schlimmer. Diesen Eindruck zumindest haben viele Frauen in Frankreich. Die neue Regierung finden sie "offen anti-feministisch". Rolle rückwärts …
Wut über neue Regierung in Frankreich

Spendenfluss für Parteien versiegt

Spenden sind für die Parteien eine wichtige Einnahmequelle. Doch in diesem Jahr erweisen sich die Geldgeber bislang als knauserig. Das zeigt ein Blick auf die Großspenden ab 50 000 Euro, die der Bundestag umgehend veröffentlicht. Nur eine Partei hat …
Spendenfluss für Parteien versiegt

Bundespresseamts-Mitarbeiter soll spioniert haben

Er soll für den ägyptischen Geheimdienst tätig gewesen sein und im Bundespresseamt im Besucherdienst gearbeitet haben. Die Behörden ermitteln gegen einen Deutschen - offenbar schon seit Monaten.
Bundespresseamts-Mitarbeiter soll spioniert haben

Dobrindt setzt auf Einigung mit SPD auf Wahlrechtsreform

Das Ziel ist klar: der Bundestag soll kleiner werden. Doch über das wie wird noch gerungen. Kann sich die SPD auf den Unionskompromiss einigen. Dobrindt hofft auf eine zeitnahe Verständigung.
Dobrindt setzt auf Einigung mit SPD auf Wahlrechtsreform

Ab Donnerstag arbeiten Bürger in die eigene Tasche

Mehr als die Hälfte von jedem verdienten Euro zahlt der Durchschnittsbürger an den Staat. So rechnet zumindest der Bund der Steuerzahler - und findet das einen hohen Preis. Was er aus Sicht von Kritikern zu wenig berücksichtigt: Was man dafür alles …
Ab Donnerstag arbeiten Bürger in die eigene Tasche

Befragung: Sozialberufe interessant - aber unterbezahlt

Soziale Berufe sind relevant - aber für den Nachwuchs uninteressant. So zumindest die Annahme. Eine Umfrage zeigt nun: Für rund ein Viertel der Jugendlichen sind Berufe in Pflege und Erziehung durchaus attraktiv.
Befragung: Sozialberufe interessant - aber unterbezahlt

Wiedereinführung der Wehrpflicht? Ablehnung für Högl-Vorstoß

War die Aussetzung der Wehrpflicht ein "Riesenfehler"? Die Meinungen darüber gehen seit 2011 auseinander. Stimmen, die auf freiwillige Dienste setzen, scheinen nun aber in der Mehrzahl.
Wiedereinführung der Wehrpflicht? Ablehnung für Högl-Vorstoß

Dobrindt: Rückkehr zur Wehrpflicht unrealistisch

Wenige Wochen nach Amtsübernahme bringt die Wehrbeauftragte Högl eine Rückkehr zur Wehrpflicht ins Gespräch. Eine Chance hat der Vorstoß nicht. Ein anderer Vorschlag aus dem Verteidigungsressort schon eher.
Dobrindt: Rückkehr zur Wehrpflicht unrealistisch

Wirecard-Skandal: Scholz will Finanzaufsicht stärken

Der Skandal um fehlende Milliarden beim Finanzdienstleister Wirecard bringt die Finanzaufsicht in Erklärungsnot. Und auch die Bundesregierung gerät unter Handlungsdruck.
Wirecard-Skandal: Scholz will Finanzaufsicht stärken

Debatte über Rückkehr zur Wehrpflicht

Die Wehrpflicht wurde vor fast zehn Jahren ausgesetzt. Nun ist erneut eine Debatte ausgelöst worden, sie wieder in Kraft zu setzen - von prominenter Seite. Die Verteidigungsministerin aber hat andere Pläne.
Debatte über Rückkehr zur Wehrpflicht

Merkel will rasche Einigung auf Milliarden-Paket

Im Vorsitz der EU-Länder wartet in zwei Wochen auf Deutschland die erste Bewährungsprobe: die verzwickten Haushaltsverhandlungen. Bundeskanzlerin Merkel will den Durchbruch - und ist sich da mit Ursula von der Leyen völlig einig.
Merkel will rasche Einigung auf Milliarden-Paket

Merkel will rasche Einigung auf Milliarden-Paket

Im Vorsitz der EU-Länder wartet in zwei Wochen auf Deutschland die erste Bewährungsprobe: die verzwickten Haushaltsverhandlungen. Bundeskanzlerin Merkel will den Durchbruch - und ist sich da mit Ursula von der Leyen völlig einig.
Merkel will rasche Einigung auf Milliarden-Paket

Bundestag beschließt Nachtragshaushalt

So viele neue Schulden hat eine Regierung noch nie in einem Jahr aufgenommen. Die Corona-Krise wird im Bundeshaushalt noch über viele Jahre zu spüren sein. Vizekanzler Scholz verspricht, trotzdem nicht am Sozialstaat zu sparen.
Bundestag beschließt Nachtragshaushalt