Neuauflage des WM-Finals

DFB-Elf im Test: So endete Deutschland gegen Argentinien

DFB-Elf im Test: So endete Deutschland gegen Argentinien
FIFA zum Unmut nach Messi-Wahl: Keine Zweifel an Richtigkeit
FIFA zum Unmut nach Messi-Wahl: Keine Zweifel an Richtigkeit
Betrug bei Weltfußballer-Wahl? Auch Sudan-Trainer wundert sich über seine Stimme
Betrug bei Weltfußballer-Wahl? Auch Sudan-Trainer wundert sich über seine Stimme
Lionel Messi: Weltfußballer verletzt ausgewechselt - Droht eine längere Pause?
Lionel Messi: Weltfußballer verletzt ausgewechselt - Droht eine längere Pause?
"Welttrainer" Klopp geehrt, aber bescheiden
"Welttrainer" Klopp geehrt, aber bescheiden

Klopp zum Trainer des Jahres gewählt - Messi, Ronaldo und van Dijk erleben überraschende Fifa-Wahl

Jürgen Klopp ist als dritter deutscher zum Welttrainer des Jahres gewählt worden. Den Titel als Weltfußballer holte sich Lionel Messi zurück.
Klopp zum Trainer des Jahres gewählt - Messi, Ronaldo und van Dijk erleben überraschende Fifa-Wahl

Messi zum sechsten Mal Weltfußballer

Mailand (dpa) - Der argentinische Stürmerstar Lionel Messi ist als erster Spieler zum sechsten Mal zum Weltfußballer des Jahres gewählt worden.
Messi zum sechsten Mal Weltfußballer

Barças "Desaster"-Start macht Messi nervös

Barcelona (dpa) - Der schlechteste Saisonauftakt des FC Barcelona seit einem Vierteljahrhundert macht offenbar auch den sonst so ruhigen Superstar Lionel Messi nervös.
Barças "Desaster"-Start macht Messi nervös

Kommentar und Spielverlauf: BVB muss sich mit Nullnummer gegen Barcelona zufrieden geben

Borussia Dortmund blieb gegen den FC Barcelona in der Champions League torlos. Spielstand nach 90 Minuten: 0:0. Ein Kommentar und der Ticker zum Nachlesen.
Kommentar und Spielverlauf: BVB muss sich mit Nullnummer gegen Barcelona zufrieden geben

Messi vor Comeback für Barcelona beim BVB

Dortmund (dpa) - Der FC Barcelona darf vor dem ersten Gruppenspiel der Champions League bei Borussia Dortmund am Dienstag (21.00 Uhr/Sky) auf ein Comeback von Lionel Messi hoffen.
Messi vor Comeback für Barcelona beim BVB

Messi nimmt am Abschlusstraining teil! Weiterer Barca-Star gegen BVB noch fraglich

In der UEFA Champions League empfängt der BVB den FC Barcelona. Die Frage ist: Mit oder ohne Lionel Messi? Der Barca-Star war verletzt. Aber nicht nur er.
Messi nimmt am Abschlusstraining teil! Weiterer Barca-Star gegen BVB noch fraglich

Champions League: BVB gegen FC Barcelona live im Stream und TV – Infos zur Übertragung

Borussia Dortmund spielt am Dienstag gegen den FC Barcelona in der Champions League. So sehen Sie den BVB live im TV, Live-Stream und Live-Ticker.
Champions League: BVB gegen FC Barcelona live im Stream und TV – Infos zur Übertragung

Messi bekräftigt: Solange bei Barça wie möglich

Barcelona (dpa) - Argentiniens Superstar Lionel Messi will ungeachtet seiner Ausstiegsklausel für den Sommer 2020 solange wie möglich beim FC Barcelona bleiben.
Messi bekräftigt: Solange bei Barça wie möglich

Messi lässt Comeback gegen BVB in Champions League offen

Barcelona (dpa) - Fußball-Superstar Lionel Messi hat sein Comeback im Champions-League-Spiel gegen Borussia Dortmund am kommenden Dienstag zumindest nicht ausgeschlossen.
Messi lässt Comeback gegen BVB in Champions League offen

Barça muss eventuell ohne Superstar Messi nach Dortmund

Barcelona (dpa) - Superstar Lionel Messi vom FC Barcelona laboriert weiter an einer Wadenverletzung und wird möglicherweise auch das Champions-League-Spiel gegen Borussia Dortmund verpassen.
Barça muss eventuell ohne Superstar Messi nach Dortmund

Messi könnte ablösefrei zum FC Schalke wechseln – eine besondere Klausel macht es möglich

Lionel Messi darf den FC Barcelona ablösefrei verlassen – und könnte sich dann sogar dem FC Schalke 04 anschließen. Königsblaue Gedankenspiele.
Messi könnte ablösefrei zum FC Schalke wechseln – eine besondere Klausel macht es möglich

Barca-Boss Bartomeu: Neymar-Transfer scheiterte an PSG

Josep Bartomeu, der Boss des FC Barcelona, hat sich zu zwei brisanten Personalien geäußert: zu Neymar und Lionel Messi. Ein Transfer des Brasilianers sei an den Forderungen von Paris Saint-Germain gescheitert. Der Argentinier könne ablösefrei gehen.
Barca-Boss Bartomeu: Neymar-Transfer scheiterte an PSG

Messi darf Barça 2020 ablösefrei verlassen

Madrid (dpa) - Fußball-Superstar Lionel Messi darf nach Medienberichten den spanischen Meister FC Barcelona ablösefrei verlassen.
Messi darf Barça 2020 ablösefrei verlassen

16-Jähriger debütiert beim FC Barcelona! Vater verrät brisante Details zum Vertrag

Ein 16-Jähriger aus Guinea-Bissau feiert beim FC Barcelona sein Profidebüt. Sein Vater verrät spanischen Medien brisante Details über seinen Wechsel zum Messi-Klub.
16-Jähriger debütiert beim FC Barcelona! Vater verrät brisante Details zum Vertrag

Messi verletzt sich bei erstem Training mit Barcelona

Barcelona (dpa) - Der argentinische Fußball-Starstürmer Lionel Messi hat sich gleich nach seiner Rückkehr aus der Sommerpause zum FC Barcelona verletzt.
Messi verletzt sich bei erstem Training mit Barcelona