Zwei Leichen mit Stichverletzungen

Junge Touristinnen in Marokko getötet - Verdächtiger festgenommen

Junge Touristinnen in Marokko getötet - Verdächtiger festgenommen
Marokkanischer TV-Sender gibt Schminktipps für misshandelte Frauen
Marokkanischer TV-Sender gibt Schminktipps für misshandelte Frauen
"Sichere Herkunftsländer": Grüne zweifeln an Neuregelung
"Sichere Herkunftsländer": Grüne zweifeln an Neuregelung
Deutschland will leichtere Abschiebung in Maghreb-Länder
Deutschland will leichtere Abschiebung in Maghreb-Länder
Kontakt zu Paris-Attentätern: Belgier festgenommen
Kontakt zu Paris-Attentätern: Belgier festgenommen

Was hinter dem Flüchtlingszug aus Nordafrika steckt

Berlin - Marokkaner und Algerier kommen in wachsender Zahl nach Deutschland. Warum verlassen sie ihre Heimat? Welche Routen nehmen sie? Wie stehen ihre Asyl-Chancen?
Was hinter dem Flüchtlingszug aus Nordafrika steckt

Fünf Jahre Arabischer Frühling: Wo es heute für Touristen sicher ist

Vor fünf Jahren entfachten Demonstranten in Tunesien einen Flächenbrand, der fast die ganze arabische Welt erfasste. Das hat bis heute Auswirkungen auf beliebte Touristenziele.
Fünf Jahre Arabischer Frühling: Wo es heute für Touristen sicher ist

Marokko lockt immer mehr deutsche Urlauber - Marrakesch boomt

Die arabische Welt nehmen viele Reisende als unsicher wahr. Für Marokko gilt das allerdings nicht. Die Gästezahlen aus Deutschland steigen, vor allem Marrakesch boomt. Das Land präsentiert sich als stabiler Anker in einer unsicheren Region.
Marokko lockt immer mehr deutsche Urlauber - Marrakesch boomt

Maus sorgt in Moschee für Chaos

Casablanca - Eine Maus hat in einer berühmten marokkanischen Moschee das Abendgebet während des islamischen Fastenmonats Ramadan durcheinandergewirbelt und dutzende Verletzte hinterlassen.
Maus sorgt in Moschee für Chaos

Vermerk im Ausweis soll Terrorverdächtige stoppen

Damaskus/Berlin - Das Bündnis gegen die Terrormiliz Islamischer Staat erhöht den Druck. Weitere Länder machen sich für Luftangriffe bereit. Deutschland will verhindern, dass Extremisten ausreisen.
Vermerk im Ausweis soll Terrorverdächtige stoppen

Homosexualität ist in fast 50 Ländern strafbar

Bei Auslandsaufenthalten müssen Homosexuelle nach Angaben des Auswärtigen Amtes derzeit noch in mehr als 50 Ländern mit Verfolgung und auch Haftstrafen rechnen.
Homosexualität ist in fast 50 Ländern strafbar