Ungetrübter Badespaß

Sommerferien können kommen: Badeseen im Sauerland haben "ausgezeichnete Wasserqualität"

Sommerferien können kommen: Badeseen im Sauerland haben "ausgezeichnete Wasserqualität"
Sauerländer Badeseen bieten „ausgezeichnete“ Abkühlung - diese Regeln müssen Sie beachten
Sauerländer Badeseen bieten „ausgezeichnete“ Abkühlung - diese Regeln müssen Sie beachten
Übernachtungszahlen an den Sauerländer Seen steigen deutlich an
Übernachtungszahlen an den Sauerländer Seen steigen deutlich an
Talsperren im Sauerland: Alle Infos zu den Stauseen in der Region
Talsperren im Sauerland: Alle Infos zu den Stauseen in der Region
Nach Rekord-Sommer: Pegelstände der Stauseen in der Region haben sich erholt
Nach Rekord-Sommer: Pegelstände der Stauseen in der Region haben sich erholt

Ruhrverband warnt: Betreten von trockenen Stausee-Flächen kann lebensgefährlich sein

Hochsauerland/Kreis Olpe. Die zum Teil nur noch zur Hälfte gefüllten Talsperren stellen in diesen Tagen ein beliebtes Ausflugsziel dar, weil Bereiche zugänglich sind, die sonst unter Wasser liegen. Doch der Ruhrverband warnt: Es besteht Lebensgefahr.
Ruhrverband warnt: Betreten von trockenen Stausee-Flächen kann lebensgefährlich sein

Stauseen im Ruhreinzugsgebiet sind zu 80 Prozent gefüllt

Hochsauerland. Der Frühling 2017 hat im Einzugsgebiet der Ruhr seine unterschiedlichen Facetten gezeigt. Das ergab die Auswertung der Talsperrenleitzentrale des Ruhrverbands für die meteorologischen Frühlingsmonate März bis Mai.
Stauseen im Ruhreinzugsgebiet sind zu 80 Prozent gefüllt

Ruhrverband warnt vor tückischen Eisflächen auf den Stauseen

Hochsauerland. An den Talsperren des Ruhrverbands haben sich vor allem auf den Vorbecken Eisflächen gebildet, die sich ausdehnen werden. Der Ruhrverband weist darauf hin, dass das Betreten der Eisflächen ebenso wie das Schlittschuhlaufen auf den …
Ruhrverband warnt vor tückischen Eisflächen auf den Stauseen

Talsperren des Ruhrverbands sichern Wasserversorgung bei Hitze und Trockenheit

Hochsauerland. Die anhaltende Trockenheit der vergangenen Wochen und vor allem die Hitzewelle Ende August haben zu sehr niedrigen Wasserständen in den Flüssen und Bächen in Nordrhein-Westfalen geführt. In der Ruhr ist davon jedoch glücklicherweise …
Talsperren des Ruhrverbands sichern Wasserversorgung bei Hitze und Trockenheit