Sportwelt trauert: Langjähriger Sportstudio-Moderator gestorben – ZDF-Auftritt bleibt im Gedächtnis
Sport-Mix

Journalisten-Ikone

Sportwelt trauert: Langjähriger Sportstudio-Moderator gestorben – ZDF-Auftritt bleibt im Gedächtnis

Sportwelt trauert: Langjähriger Sportstudio-Moderator gestorben – ZDF-Auftritt bleibt im Gedächtnis
Subaru Impreza: Das blaue Wunder aus Fernost
Auto
Subaru Impreza: Das blaue Wunder aus Fernost
Subaru Impreza: Das blaue Wunder aus Fernost
Der McLaren-Einpeitscher: Deutscher Siegermacher Seidl
Sport-Mix
Der McLaren-Einpeitscher: Deutscher Siegermacher Seidl
Der McLaren-Einpeitscher: Deutscher Siegermacher Seidl
FIA-Chef preist Cockpitschutz nach Monza-Unfall
Sport-Mix
FIA-Chef preist Cockpitschutz nach Monza-Unfall
FIA-Chef preist Cockpitschutz nach Monza-Unfall
Giftduell um die WM wird zur Gefahr: Hamilton unter Schock
Sport-Mix
Giftduell um die WM wird zur Gefahr: Hamilton unter Schock
Giftduell um die WM wird zur Gefahr: Hamilton unter Schock

Ricciardo-Sieg in Monza - Crash von Verstappen und Hamilton

Ein spektakulärer Unfall beendet in Monza das Rennen der WM-Jäger Max Verstappen und Lewis Hamilton. Davon profitiert vor allem das McLaren-Team, dem mit Daniel Ricciardo und Lando Norris ein Doppel-Erfolg gelingt.
Ricciardo-Sieg in Monza - Crash von Verstappen und Hamilton

Mercedes-Teamchef Wolff pro für herkömmliche Qualifikation

Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff plädiert auch nach dem zweiten Sprint-Versuch der Formel 1 für die herkömmliche Qualifikation.
Mercedes-Teamchef Wolff pro für herkömmliche Qualifikation

Sieglos-Vettel zwischen Klima-Trip und 007-PR

Da war doch was! Monza, Vettel, 13 Jahre zurück. Der erste Formel-1-Sieg. Der Vettel-Finger. Und heute? Seit knapp zwei Jahren sieglos, die sportliche Zukunft noch ungeklärt. Dafür hat Vettel längst auch eine andere Mission.
Sieglos-Vettel zwischen Klima-Trip und 007-PR

Teamchef zu Vettel-Zukunft: „Haben keinen Plan B“

Aston Martins Teamchef Otmar Szafnauer hat Zweifel an einer weiteren Zusammenarbeit mit Sebastian Vettel weggewischt.
Teamchef zu Vettel-Zukunft: „Haben keinen Plan B“

Bottas gewinnt Monza-Sprint - Verstappen heimlicher Sieger

Valtteri Bottas fährt zum Sieg beim Formel-1-Sprint in Monza. Aber von der Pole Position wird nicht er starten, sondern Max Verstappen. Titelverteidiger Lewis Hamilton verkorkst den Start.
Bottas gewinnt Monza-Sprint - Verstappen heimlicher Sieger

Hülkenberg-Hoffnung auf Formel-1-Cockpit 2022 dahin

Nico Hülkenberg rechnet sich keine Chancen mehr auf eine Stammplatz-Rückkehr in die Formel 1 im kommenden Jahr aus.
Hülkenberg-Hoffnung auf Formel-1-Cockpit 2022 dahin

Schlaglichter zum Autodromo Nazionale di Monza

Der Tempo-Tempel Monza! Schneller geht's praktisch nicht in der Formel 1.
Schlaglichter zum Autodromo Nazionale di Monza

Nur zugewiesene Tickets in Monza

Maximal 28.000 Fans können am Sonntag den Großen Preis von Italien vor Ort verfolgen, erklärte ein Sprecher im Fahrerlager von Monza auf Nachfrage.
Nur zugewiesene Tickets in Monza

Zoff birgt Höchstgefahr bei Schumacher-Team Haas in Monza

Mick Schumacher gibt sich recht gelassen nach einem Gespräch auch mit seinem Teamkollegen in Monza. Aber hält die neue Absprache? Teamchef Steiner steckt in der Zwickmühle. Hier viel Geld, da ein großer Name. Und dieser wird wohl auch 2022 wieder im …
Zoff birgt Höchstgefahr bei Schumacher-Team Haas in Monza

Williams-Team verpflichtet Albon für nächste Saison

Der Williams-Rennstall holt Alexander Albon zurück in die Formel 1. Der 25 Jahre alte Thailänder ersetzt in der kommenden Saison den Briten George Russell, der zu Mercedes wechselt.
Williams-Team verpflichtet Albon für nächste Saison

Das muss man zum Großen Preis von Italien wissen

Drittes Grand-Prix-Wochenende für die Formel 1 nacheinander. Und was für eins: Der Kurs in Monza ist spektakulär schnell, die Atmosphäre auch mit 50 Prozent Tifosi sicherlich packend. Und es gibt jede Menge Zündstoff.
Das muss man zum Großen Preis von Italien wissen

Formel 1 passt Rennkalender an - Kein Ersatz für Japan-GP

Für das abgesagte Formel-1-Rennen in Japan gibt es in diesem Jahr keinen Ersatz. Wie die Rennserie bekanntgab, schrumpft der Rekordkalender von 23 auf 22 Rennen.
Formel 1 passt Rennkalender an - Kein Ersatz für Japan-GP

Regenbogen-T-Shirt in Ungarn: Vettel verteidigt seine Aktion

Der viermalige Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel hat seine Aktion verteidigt, vor dem Großen Preis von Ungarn Anfang August ein T-Shirt in Regenbogenfarben mit der Aufschrift „Same Love“ getragen zu haben.
Regenbogen-T-Shirt in Ungarn: Vettel verteidigt seine Aktion

Briten-Duo für Silberpfeile perfekt: Mercedes holt Russell

Es ist keine Überraschung mehr: George Russell wird Silberpfeil-Pilot. Was er im Mercedes kann, deutete er schon im vergangenen Jahr an. Mercedes hat aber auch in diesem Jahr noch Großes vor.
Briten-Duo für Silberpfeile perfekt: Mercedes holt Russell

Porsche zeigt Mission R: Vorbote eines Elektro-Sportlers?

Porsche bietet mit dem Taycan einen elektrischen Gran Turismo und mit dem Macan bald auch ein SUV mit E-Motor an. Nur die reinen Sportwagen fahren bislang noch mit Benzin. Ändert das der Mission R?
Porsche zeigt Mission R: Vorbote eines Elektro-Sportlers?

Corinna Schumacher: „Jeder vermisst Michael“

2013 beendete ein dramatischer Unfall abrupt die Karriere des Formel 1-Stars. Der Film „Schumacher“ zeichnet nun das Leben des Kerpeners nach.
Corinna Schumacher: „Jeder vermisst Michael“

Darauf muss man achten beim Großen Preis von Italien

Lewis Hamilton macht sich auf Schadensbegrenzung gefasst. Wirklich? Der Mercedes erweist sich als doch sehr schnell in Monza. Das zeigt Hamiltons Teamkollege. Aber der Brite startet nur von Platz vier.
Darauf muss man achten beim Großen Preis von Italien

Sprint um die Pole - wird Bottas zum Hamilton-Problem?

Zum zweiten Mal in diesem Jahr kommt es zum Sprintrennen. Eine halbe Stunde. Keine Reifenwechsel, nur volle Pulle. Und das in Monza.
Sprint um die Pole - wird Bottas zum Hamilton-Problem?

Hamilton Schnellster vor Sprint-Qualifikation

Lewis Hamilton hat sich für die Sprint-Qualifikation zum Großen Preis von Italien mit der Bestzeit im Freien Training warmgefahren.
Hamilton Schnellster vor Sprint-Qualifikation

Die Lehren aus dem Großen Preis der Niederlande

Der Heimsieg von Max Verstappen krönt die gelungene Rückkehr von Zandvoort in den Formel-1-Rennkalender. Die WM spitzt sich weiter zu. Sebastian Vettel und Mick Schumacher indes nehmen wenig Erbauliches mit aus den Niederlanden.
Die Lehren aus dem Großen Preis der Niederlande

Neuer Kollege für Hamilton: Bottas geht zu Alfa Romeo

Es hatte sich abgezeichnet: Im Mercedes-Cockpit neben Lewis Hamilton gibt es bald einen Wechsel. Valtteri Bottas nimmt Abschied und fährt in der Formel 1 künftig für Alfa Romeo. Sein Nachfolger steht wohl fest.
Neuer Kollege für Hamilton: Bottas geht zu Alfa Romeo

Bottas schnappt Hamilton Platz eins für Monza-Sprint weg

Max Verstappen kann mit dem Mercedes-Tempo nicht mithalten. Allerdings fährt nicht Lewis Hamilton auf Platz eins in der K.o.-Ausscheidung, sondern dessen Noch-Stallrivale.
Bottas schnappt Hamilton Platz eins für Monza-Sprint weg

Iceman hört auf: Räikkönen kündigt Formel-1-Karriereende an

Einer der kultigsten Formel-1-Fahrer hört nach dieser Saison auf. Mit dann 42 Jahren ist Schluss für Kimi Räikkönen. Der Finne wird eine Lücke hinterlassen in der Königsklasse. In den Fahrermarkt kommt Schwung.
Iceman hört auf: Räikkönen kündigt Formel-1-Karriereende an

Kreuzkröte und Klimawandel: Umweltdebatte holt Formel 1 ein

Die Formel 1 ist ein leichtes Ziel für Kritik von Umweltschützern - erst recht, wenn sie wie in Zandvoort durch ein Naturschutzgebiet rast. Bis 2030 will die Rennserie klimaneutral sein. Der Weg dahin ist weit, wie auch die PS-Stars einräumen.
Kreuzkröte und Klimawandel: Umweltdebatte holt Formel 1 ein

Kater nach Strandparty: Hamilton sorgt sich um Titelrekord

Lewis Hamiltons Jagd auf den Formel-1-Titelrekord stockt. Rivale Max Verstappen nimmt nach seinem Heimsieg in Zandvoort viel Schwung mit in den Saison-Endspurt. Wer nutzt seine Chancen nun besser?
Kater nach Strandparty: Hamilton sorgt sich um Titelrekord

Formel-1-Team Alpha Tauri hält Fahrerduo Gasly und Tsunoda

Pierre Gasly und Yuki Tsunoda bilden auch in der kommenden Saison das Fahrerduo beim Formel-1-Team Alpha Tauri. Diese Entscheidung gab der Rennstall vor dem Großen Preis von Italien bekannt.
Formel-1-Team Alpha Tauri hält Fahrerduo Gasly und Tsunoda

Räikkönen zur Zukunft nach Rennkarriere: „Bin nicht in Eile“

Der frühere Formel-1-Weltmeister Kimi Räikkönen will nach seiner Rücktrittsankündigung vorerst keine neuen Pläne schmieden.
Räikkönen zur Zukunft nach Rennkarriere: „Bin nicht in Eile“

Triumph in den Dünen: Verstappen holt Heimsieg in Zandvoort

Max Verstappen bringt seine Fans komplett zum Ausrasten. Heimsieg, Zandvoort trägt Orange. WM-Titelverteidiger Lewis Hamilton und Mercedes versuchen alles, zum Sieg gegen den Lokalmatadoren reicht es nicht.
Triumph in den Dünen: Verstappen holt Heimsieg in Zandvoort

FIA-Boss Todt: Farce von Spa Thema bei F1-Kommission

Die Renn-Farce von Spa-Francorchamps kommt bei der nächsten Sitzung der Formel-1-Kommission auf die Tagesordnung. Das kündigte der Präsident des Internationalen Automobilverbandes (FIA), Jean Todt, via Twitter an.
FIA-Boss Todt: Farce von Spa Thema bei F1-Kommission

Mercedes will im Tempo-Tempel Monza zurückschlagen

Das nächste Highlight! Monza! Tifosi! Die Formel 1 im Mutterland von Ferrari. Die Scuderia aber mischt im WM-Kampf nicht mit. Das machen WM-Spitzenreiter Max Verstappen und Titelverteidiger Lewis Hamilton.
Mercedes will im Tempo-Tempel Monza zurückschlagen

Hamilton klar vor Verstappen beim Monza-Auftakt

Lewis Hamilton hat zum Auftakt des Formel-1-Klassikers in Monza im Freien Training die mit Abstand schnellste Runde gedreht. In seinem Mercedes verwies der siebenmalige Weltmeister nach einer Stunde seinen WM-Widersacher Max Verstappen auf den …
Hamilton klar vor Verstappen beim Monza-Auftakt

„Keine echten Runden“: Verstappen Erster im Regenchaos

Spa 2021 geht in die Formel-1-Geschichtsbücher ein. Wegen Dauerregens muss stundenlang auf einen Rennstart gewartet werden. Eine extrem abgespeckte Version des Grand Prix gewinnt schließlich Max Verstappen.
„Keine echten Runden“: Verstappen Erster im Regenchaos

Verstappen vor Monza: „Schwer zu sagen, wo wir stehen“

Hamilton zum sechsten Mal oder Verstappens Premiere? Beide geben sich zurückhaltend - verbal. Auf der Strecke im Königlichen Park von Monza dürfte es wieder ein PS-Feuerwerk geben.
Verstappen vor Monza: „Schwer zu sagen, wo wir stehen“

Räikkönen-Rückzug bringt Transfergeschäft in Fahrt

Die Rücktrittsankündigung von Kimi Räikkönen beschleunigt das Geschäft auf dem Fahrermarkt der Formel 1. In Zandvoort blühen die Spekulationen. Der Weg scheint frei für einen Personalwechsel bei Serien-Weltmeister Mercedes.
Räikkönen-Rückzug bringt Transfergeschäft in Fahrt

Binotto hält Schumacher-Zukunft bei Ferrari für möglich

Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hält eine Formel-1-Zukunft von Mick Schumacher bei der traditionsreichen Scuderia für möglich.
Binotto hält Schumacher-Zukunft bei Ferrari für möglich

„Geld regiert die Welt“: Viel Unverständnis nach F1-Farce

Heftiger Dauerregen macht ein reguläres Formel-1-Rennen in Belgien unmöglich. Der Ablauf des Tages und vor allem eine Regel lösen Kontroversen aus. Ein Fahrer fordert eine Entschädigung für die Fans.
„Geld regiert die Welt“: Viel Unverständnis nach F1-Farce

Räikkönen fällt auch in Monza aus

Der frühere Weltmeister Kimi Räikkönen darf nach seiner Corona-Infektion auch nicht beim nächsten Formel-1-Rennen in Monza starten.
Räikkönen fällt auch in Monza aus

Alonso fährt auch 2022 für Team Alpine

Der frühere Weltmeister Fernando Alonso fährt auch in der kommenden Saison für das Formel-1-Team Alpine. Der Rennstall bestätigte vor dem Großen Preis von Belgien die Weiterbeschäftigung des 40-Jährigen.
Alonso fährt auch 2022 für Team Alpine

Russell war Schumacher-Fan: „Mein erster Held“

Der britische Formel-1-Aufsteiger George Russell war in seiner Kindheit ein Fan von Michael Schumacher.
Russell war Schumacher-Fan: „Mein erster Held“

Perez bleibt 2022 Verstappen-Teamkollege bei Red Bull

Der Mexikaner Sergio Perez fährt auch im kommenden Jahr für das Formel-1-Team von Red Bull. Wie der Rennstall am Rande des Großen Preises von Belgien verkündete, bleibt der 31-Jährige ein zweites Jahr Teamkollege des Niederländers Max Verstappen.
Perez bleibt 2022 Verstappen-Teamkollege bei Red Bull

James Bond lässt grüßen: Vettels Aston Martin mit 007-Logo

Aston Martin schickt seine Formel-1-Autos mit einem Gruß an James Bond in den Großen Preis von Italien.
James Bond lässt grüßen: Vettels Aston Martin mit 007-Logo

Kronprinz auf Kurs: Verstappen startet als Erster

Max Verstappen holt sich Startplatz eins für sein Heimspiel. Die niederländischen Formel-1-Fans sind schwer begeistert. Im Zweikampf mit Lewis Hamilton bleibt es aber knapp.
Kronprinz auf Kurs: Verstappen startet als Erster

Zurück in den Dünen: Verstappen elektrisiert Oranje

Die Formel 1 ist nach 36 Jahren zurück in den Dünen von Zandvoort. Beim ersehnten Heimspiel will Max Verstappen seinem Rivalen Lewis Hamilton die WM-Führung wieder entreißen. Die Organisatoren mahnen die euphorischen Oranje-Fans zur Disziplin.
Zurück in den Dünen: Verstappen elektrisiert Oranje

Nächster Corona-Fall: Kubica vertritt Räikkönen

Kimi Räikkönen ist mit Corona infiziert und fällt für das Formel-1-Rennen in Zandvoort aus. Als Ersatz springt Robert Kubica ein.
Nächster Corona-Fall: Kubica vertritt Räikkönen

Darüber spricht das Fahrerlager in Spa-Francorchamps auch

Lewis Hamilton bleibt auf dem Weg zu seinem achten Formel-1-Titel hochmotiviert. Fernando Alonso hat immer noch nicht genug, während Teamkollege Esteban Ocon viel Zeit am Handy verbringt.
Darüber spricht das Fahrerlager in Spa-Francorchamps auch