Angst vor Ansprachen, Unfällen, Katastrophen

Generalisierte und soziale Angststörung - so überwinden Betroffene häufige Angsterkrankungen

Generalisierte und soziale Angststörung - so überwinden Betroffene häufige Angsterkrankungen
Blick auf Kindheitstraum hilft bei Job-Unzufriedenheit
Blick auf Kindheitstraum hilft bei Job-Unzufriedenheit
Nervenstark sein: Gelassenheit im Job lässt sich trainieren
Nervenstark sein: Gelassenheit im Job lässt sich trainieren
Gehaltsverhandlung in Krisen-Zeiten
Gehaltsverhandlung in Krisen-Zeiten
Schüchterne Schüler sollten besser vorne sitzen
Schüchterne Schüler sollten besser vorne sitzen

Unliebsamen Kollegen richtig begegnen

Die Corona-Pandemie hat dem Arbeitsmarkt einen Dämpfer verpasst. Von der Idee, den Job zu wechseln, haben da einige Abstand genommen. Was aber, wenn man mit Kollegen oder der Chefin nicht klarkommt?
Unliebsamen Kollegen richtig begegnen

Funktioniert Psychotherapie auch digital?

Der Markt für mentale Gesundheit im Netz wächst. Doch nicht alle Anwendungen sind ohne weiteres für jeden geeignet - wenn es schlecht läuft, machen sie es sogar schlimmer.
Funktioniert Psychotherapie auch digital?

Wie Auszubildende ernst genommen werden

"Das kann ja der Azubi machen" - und dann müssen die Werkstatt gekehrt oder Akten abgeheftet werden. Nicht immer nehmen Kollegen die Auszubildenden im Betrieb für voll. Was dann helfen kann.
Wie Auszubildende ernst genommen werden

Erholung im und vom Homeoffice

Wenn die Wohnung auf einmal auch Arbeitsplatz ist, fällt das Abschalten vom Job oft noch schwerer - egal, ob in der Pause oder im Urlaub. Ein Experte gibt Tipps.
Erholung im und vom Homeoffice

Ängstliche Menschen neigten eher zum Klopapier-Hamstern

Leere Klopapier-Regale im März und April - für viele das erste sichtbare Zeichen der Corona-Krise. Eine Studie hat sich angeschaut, wer die Hygieneartikel gebunkert hat.
Ängstliche Menschen neigten eher zum Klopapier-Hamstern

Nach dem Trainingserfolg motiviert bleiben

Wenn Freizeitsportler ein Ziel erreicht haben, verlieren sie danach mitunter ihren Antrieb. Die gute Nachricht ist: Es gibt verschiedene Wege aus diesem Motivationsloch.
Nach dem Trainingserfolg motiviert bleiben

Wohl mehr schwere depressive Symptome in Corona-Pandemie

Mehrere Studien beschäftigen sich derzeit mit dem psychischen Wohlbefinden in der Corona-Krise. Nach ersten Ergebnissen eines Projektes der Privaten Hochschule Göttingen sind vor allem junge Menschen stark belastet.
Wohl mehr schwere depressive Symptome in Corona-Pandemie

Arbeitsplatz: Kollegen-Rivalität als Ansporn?

Schneller, besser, effektiver: Aus einem kleinen Wettbewerb unter Kollegen kann schnell ein erbitterter Machtkampf werden. Wann Rivalität zum Problem wird und welche Lösungsstrategien es gibt.
Arbeitsplatz: Kollegen-Rivalität als Ansporn?

Berichte von Protesten können Kinder verstören

Bilder von Protesten gehen um die Welt. Eltern sollten nicht vergessen, was das mit ihren Kindern machen kann - und sensibel darauf eingehen.
Berichte von Protesten können Kinder verstören

Angststörung kann auf Kinder abfärben

Zu Vati oder Mutti schauen Kinder auf. Das kann aber zum Problem werden, wenn ein Elternteil krankhafte Ängste hat. Wie könnte eine Lösung aussehen?
Angststörung kann auf Kinder abfärben

Spielerisch gegen Demenz: So gelingt geistiges Training

Eine Partie Schach unter Freunden oder ein bisschen Sudoku auf der Couch. Geistige Herausforderungen tun dem Hirn gut. Spaß statt Zwang sollte dabei aber die Devise sein.
Spielerisch gegen Demenz: So gelingt geistiges Training

Wie spreche ich mit Kindern über Rassismus?

Der Tod von George Floyd hat erneut eine Debatte um Rassismus und Gewalt gegen Schwarze entfacht. Wie können Eltern kindgerecht mit diesem Thema umgehen?
Wie spreche ich mit Kindern über Rassismus?

Halbgeschwister als Störenfriede?

Die Trennung der Eltern ist gerade einigermaßen verarbeitet, da bekommt Papa mit der neuen Partnerin ein Baby. Kinder kann das in widersprüchliche Gefühle stürzen - und Vätern einiges abverlangen.
Halbgeschwister als Störenfriede?

Der mitunter steinige Weg zur Psychotherapie

Psychische Störungen brauchen eine gute Therapie. Doch das ist für gesetzlich Krankenversicherte leichter gesagt als getan. Denn die Plätze sind rar - und der Ablauf nicht leicht zu durchblicken.
Der mitunter steinige Weg zur Psychotherapie

Mit kleinen Stupsern die Psyche austricksen

Natürlich wollen wir für unseren Körper nur das Beste. Das Wissen darüber, was einem gut tut, ist das eine. Die Umsetzung ist das andere. Man kann sich aber selbst auf die Sprünge helfen.
Mit kleinen Stupsern die Psyche austricksen