Arbeitskreis in Sundern reaktiviert

Projekte, Perspektiven und Wünsche zum Radwegenetz

Projekte, Perspektiven und Wünsche zum Radwegenetz
Mit dem Retro-Fahrrad kehrt eine Lebenskultur zurück
Mit dem Retro-Fahrrad kehrt eine Lebenskultur zurück
Neue Routen für Radler in Niedersachsen
Neue Routen für Radler in Niedersachsen
Die größten Gefahren für Radler
Die größten Gefahren für Radler
Aus diesem Grund sollten Sie die Autotür nie mit links öffnen
Aus diesem Grund sollten Sie die Autotür nie mit links öffnen

Radeln in der Rhön - "Rauf, runter, Fernblick"

Wälder und Wiesen soweit das Auge reicht. Sanfte Hügel, die geradezu zum Radfahren einladen. Das ist die Rhön. Und die will sich noch stärker als Rad-Region profilieren. Egal, ob Rennrad, Trekking- oder E-Bike. Und für Mountainbiker soll es etwas …
Radeln in der Rhön - "Rauf, runter, Fernblick"

Radwandern entlang der tschechischen Elbe

Der Elberadweg ist schon lange Deutschlands beliebtester Radfernweg. Lohnenswert ist aber auch das tschechische Teilstück der Route. 234 Kilometer mit dem E-Bike am Wasser entlang.
Radwandern entlang der tschechischen Elbe

Auch noch ohne Helm: Radfahrer geblitzt

Dortmund - Auf dem Rad zu schnell unterwegs: Gleich in zwei Radarfallen tappte ein Dortmunder Mountainbiker.
Auch noch ohne Helm: Radfahrer geblitzt

Seltsame Markierung: Radweg führt um geparktes Auto herum

Köln - Eine eigenwillige Radweg-Markierung um ein geparktes Auto herum hat in Köln nicht nur bei Radfahrern für Aufsehen gesorgt.
Seltsame Markierung: Radweg führt um geparktes Auto herum

Leihräder-Invasion in Innenstädten sorgt für Ärger

Kurz ein Fahrrad ausleihen und der Umwelt was Gutes tun, das ist die Idee hinter Bike-Sharing. Doch in vielen Großstädten sorgen Tausende Leihräder für Unmut.
Leihräder-Invasion in Innenstädten sorgt für Ärger

Mit dem Fahrrad durch die Moskauer Rush-Hour

Ein Hype geht durch Moskau: Fahrradfahren soll der Millionenstadt neue Lebensqualität einhauchen. Im Zentrum können die Hauptstädter seit neuestem auch Elektrofahrräder ausleihen. Doch steckt auch politisches Kalkül hinter der Initiative?
Mit dem Fahrrad durch die Moskauer Rush-Hour

Mindestens 1,50 Meter Abstand beim Überholen von Radfahrern

Wenn Auto- und Radfahrer sich die Straße teilen, kommt es schnell zu gefährlichen Situationen. Damit auch Radler sicher an ihr Ziel gelangen, sollten Autofahrer immer ausreichend Sicherheitsabstand halten.
Mindestens 1,50 Meter Abstand beim Überholen von Radfahrern

Wo liegt die Zukunft des Fahrrads?

Lastenräder mit Brennstoffzellenantrieb und eine Rebalancing App: Bald ist Schluss mit Radfahren wie wir es kennen - meinen Experten. Wie geht es weiter?
Wo liegt die Zukunft des Fahrrads?

Beim Fahrradputz auf Hochdruckreiniger verzichten

Der Dreck muss weg. Doch den Frühjahrsputz des Fahrrads einfach mit dem Hochdruckreiniger zu erledigen, ist keine gute Idee. Experten raten zu einer schonenderen Prozedur.
Beim Fahrradputz auf Hochdruckreiniger verzichten

Lichtspiele am Fahrrad - Nicht jeder Spaß ist erlaubt

Vorne weiß und hinten rot? Von wegen! Bei der Beleuchtung treibt es die Fahrradbranche mittlerweile ganz schön bunt. Doch nicht alles was gefällt, ist bei uns erlaubt.
Lichtspiele am Fahrrad - Nicht jeder Spaß ist erlaubt

Sicherer in den Fahrrad-Frühling

Die Zahl der tödlich verunglückten Mofa- und Fahrradfahrer im vergangenen Jahr ist gestiegen. Was bringt Verkehrsteilnehmern auf dem Bike also mehr Sicherheit?
Sicherer in den Fahrrad-Frühling

Eltern dürfen jetzt mit Kindern auf dem Gehweg radeln

Solange Kinder unter acht Jahre alt sind, müssen sie beim Radfahren auf dem Gehweg bleiben. Bisher durften Eltern sie dort jedoch nicht auf dem Fahrrad begleiten. Das ändert sich nun.
Eltern dürfen jetzt mit Kindern auf dem Gehweg radeln

Was Pedelecs von E-Bikes und S-Pedelecs unterscheidet

Elektromobilität ist nicht nur bei Autos auf dem Vormarsch - auch Radfahrer können von elektrischer Unterstützung beim Treten profitieren. Kunden sollten jedoch die Unterschiede bei den Modellen kennen.
Was Pedelecs von E-Bikes und S-Pedelecs unterscheidet

Was sich 2017 im Straßenverkehr ändert

2017 bringt auch für den Straßenverkehr einige Neuerungen mit sich. Vor allem radelnde Eltern dürften sich freuen: Sie dürfen ihren Nachwuchs künftig auch auf dem Fußweg begleiten.
Was sich 2017 im Straßenverkehr ändert

Radweg nicht geräumt: Radler dürfen auf Straße ausweichen

Im Winter können die Wetterbedingungen für Unsicherheit auf den Straßen sorgen. Bei Schnee und Eis sind insbesondere die Radfahrer gefährdet. Deshalb gelten für sie unter diesen Umständen Ausnahmeregelungen.
Radweg nicht geräumt: Radler dürfen auf Straße ausweichen