Weltall

China schickt erstmals Astronauten zu neuer Raumstation

China schickt erstmals Astronauten zu neuer Raumstation
Ticket ins All für 28 Millionen Dollar versteigert
Ticket ins All für 28 Millionen Dollar versteigert
Ufo-Bericht in den USA heizt Faszination weltweit an
Ufo-Bericht in den USA heizt Faszination weltweit an
Details aus Geheimdienstreport zu Ufos bekanntgeworden
Details aus Geheimdienstreport zu Ufos bekanntgeworden

Auch China plant Satellitennetz fürs Internet

Firmen wie SpaceX, OneWeb und Amazon liefern sich ein Wettrennen um Internet aus dem All. Zehntausende Satelliten sind geplant. Aus strategischen Gründen will auch China ein Meganetz bauen.
Auch China plant Satellitennetz fürs Internet

Nasa plant zwei Venus-Missionen

1978 hatte die Nasa die Atmosphäre des Nachbarplaneten Venus zuletzt angesteuert. Nun plant die US-Weltraumbehörde gleich zwei Missionen. Sie sollen eines der größten Geheimnisse des Planeten lüften.
Nasa plant zwei Venus-Missionen

Schwarzes Loch nahe der Erde entdeckt – Warum es den Namen „Einhorn“ trägt

Das kleinste bekannte schwarze Loch erhält den Namen „Einhorn“. Es ist gar nicht weit von der Erde entfernt – zumindest in astronomischen Dimensionen.
Schwarzes Loch nahe der Erde entdeckt – Warum es den Namen „Einhorn“ trägt

Südkorea zeigt Testversion einer eigenen Weltraumrakete

Im Rahmen eines ehrgeizigen Raumfahrtprogramms entwickelt Südkorea eigene Trägerraketen. Ein erstes Testmodell ist fertig.
Südkorea zeigt Testversion einer eigenen Weltraumrakete

Probleme verzögern Chinas Cargoflug zu Raummodul

Komplikationen beim Start des Raumschiffes „Tianzhou 2“ erhöhen den Druck auf Chinas Raumfahrtprogramm. Satelliten, Raumstation sowie Rover auf Mond und Mars - die Techniker haben alle Hände voll zu tun.
Probleme verzögern Chinas Cargoflug zu Raummodul

China muss Frachtflug zu Raummodul verschieben

Mars-Rover, Satelliten und Raumstation: China verfolgt ehrgeizige Ziele im All. Der Druck auf die Techniker ist enorm. Jetzt muss ein Start verschoben werden. Wie schnell werden die Probleme gelöst?
China muss Frachtflug zu Raummodul verschieben

Sonde „Solar Orbiter“: Erste Filme von Sonneneruptionen

Die Daten waren Monate unterwegs - nun liegen die Filme der Weltraumsonde „Solar Orbiter“ vor. Sie zeigen Partikeleruptionen, die von der Erde aus gesehen hinter der Sonne stattfinden.
Sonde „Solar Orbiter“: Erste Filme von Sonneneruptionen

Nach „Perseverance“: China schickt 250-Kilo-Rover zum Mars - und übersteht die „sieben Minuten des Schreckens“

Das Gefährt heißt wie der chinesische Feuergott und trägt wissenschaftliche Instrumente mit sich. Für das Land ist seine Landung ein Raumfahrt-Meilenstein.
Nach „Perseverance“: China schickt 250-Kilo-Rover zum Mars - und übersteht die „sieben Minuten des Schreckens“

China landet mit Rover „Zhurong“ erstmals auf dem Mars

Das Landemodul mit dem Rover „Zhurong“ setzte in der Region Utopia Planitia auf. Bereits im Februar war der US-Rover „Perseverance“ auf dem Roten Planeten gelandet.
China landet mit Rover „Zhurong“ erstmals auf dem Mars

China landet mit Rover „Zhurong“ erstmals auf dem Mars

Das Landemodul mit dem Rover „Zhurong“ setzte in der Region Utopia Planitia auf. Bereits im Februar war der US-Rover „Perseverance“ auf dem Roten Planeten gelandet.
China landet mit Rover „Zhurong“ erstmals auf dem Mars

Nasa-Sonde auf dem Weg zurück zur Erde

Mit einem komplizierten Manöver entnahm die Sonde „Osiris-Rex“ im Oktober dem Asteroiden Bennu eine Probe. Jetzt befindet sie sich auf dem Rückweg - bis zur Ankunft der Probe wird es aber dauern.
Nasa-Sonde auf dem Weg zurück zur Erde

Beeindruckende Aufnahmen aus dem Weltall zeigen, wie ein junger Planet entsteht

Wie entstehen Planeten und Planetensysteme? Die Aufnahme könnte Erkenntnisse zur Entstehung von Riesenplaneten liefern.
Beeindruckende Aufnahmen aus dem Weltall zeigen, wie ein junger Planet entsteht

Mars-Hubschrauber landet an anderer Stelle

Als erstes Luftfahrzeug hatte „Ingenuity“ vor rund zwei Wochen einen Flug auf einem anderen Planeten absolviert. Nun hat der Mars-Hubschrauber nun seinen fünften Flug hinter sich.
Mars-Hubschrauber landet an anderer Stelle

China bestreitet Gefahr durch herabfallende Raketenstufe

Am Wochenende soll eine 21 Tonnen schwere chinesische Raketenstufe „unkontrolliert“ in die Erdatmosphäre eintreten. Experten warnen vor möglichen Trümmerteilen. Ist das „internationale Praxis“?
China bestreitet Gefahr durch herabfallende Raketenstufe

China weist Sorgen vor Trümmern seiner Rakete zurück

Experten warnen vor Überresten einer chinesischen Trägerrakete durch einen „unkontrollierten“ Wiedereintritt in die Erdatmosphäre. China sieht nur „Rummel“, will beruhigen. Wie groß ist die Gefahr wirklich?
China weist Sorgen vor Trümmern seiner Rakete zurück