Roter Planet

„Curiosity“ misst Sauerstoff-Schwankungen auf dem Mars

„Curiosity“ misst Sauerstoff-Schwankungen auf dem Mars
SpaceX-Rakete explodiert kurz nach dem Start - Elon Musk ist begeistert
SpaceX-Rakete explodiert kurz nach dem Start - Elon Musk ist begeistert
Mars: Warum 2020 ein gutes Jahr für die Reise zum Mars ist
Mars: Warum 2020 ein gutes Jahr für die Reise zum Mars ist
Asteroid verhält sich mysteriös - Forscher rätseln, was dahintersteckt
Asteroid verhält sich mysteriös - Forscher rätseln, was dahintersteckt
SpaceX-Rakete explodiert - und alle sind sehr zufrieden
SpaceX-Rakete explodiert - und alle sind sehr zufrieden

Star-Trek-Star Patrick Stewart: Weltall nicht erkunden

Mit fremden Galaxien kennt sich der britische Fernsehstar Sir Patrick Stewart aus. Kurz vor Beginn seiner neuen Star-Trek-Serie bringt er öffentlich eine radikale Forderung vor.
Star-Trek-Star Patrick Stewart: Weltall nicht erkunden

Lichterkette am Nachthimmel: "Starlink"-Satelliten sichtbar

Ein kurioses Phänomen irritiert derzeit viele Menschen beim Blick zum Firmament. Über den Nachthimmel ziehen derzeit einige helle Pünktchen.
Lichterkette am Nachthimmel: "Starlink"-Satelliten sichtbar

Teleskop "Tess" sichtet seinen ersten erdgroßen Exoplaneten

Washington (dpa) - Das Weltraumteleskop "Tess" hat einen etwa erdgroßen Planeten außerhalb unseres Sonnensystems entdeckt.
Teleskop "Tess" sichtet seinen ersten erdgroßen Exoplaneten

Europäische Raumfahrt startet neue Forschungsmissionen

Sie schweben im All und liefern Daten für bessere Wettervorhersagen, helfen unseren Planeten zu verstehen und suchen nach Spuren von außerirdischem Leben. Auch in diesem Jahr startet die europäische Raumfahrt wieder Satellitenmissionen, um den …
Europäische Raumfahrt startet neue Forschungsmissionen

Nasa-Astronautin Koch nun Frau mit längstem Weltraum-Flug

New York (dpa) - Die US-Astronautin Christina Koch hat den Rekord für den längsten Weltraum-Aufenthalt einer Frau gebrochen. Koch, die am 15. März auf der Internationalen Raumstation ISS ankam, sei inzwischen seit 289 Tagen im All, teilte die …
Nasa-Astronautin Koch nun Frau mit längstem Weltraum-Flug

Raumschiff „CST-100 Starliner“ landet nach missglücktem Start 

Das neue Raumschiff „CST-100 Starliner“ von Boeing soll in Zukunft Astronauten zur ISS transportieren. Nach einem missglückten Start ist es wieder gelandet. 
Raumschiff „CST-100 Starliner“ landet nach missglücktem Start 

Nasa und Boeing landen Raumschiff "Starliner"

Ein Boeing-Raumschiff soll künftig Astronauten zur ISS bringen. Ein unbemannter Testflug ging schief. Der "Starliner" schaffte es nicht in den Orbit. Am Sonntag landete die Kapsel wieder auf der Erde.
Nasa und Boeing landen Raumschiff "Starliner"

Trump gründet "Space Force" für Konflikte im Weltraum

Erfolg für den US-Präsidenten: Donald Trump hat die Bildung einer "Space Force" angeregt, nun wird das Projekt Wirklichkeit. Der Republikaner will damit "die amerikanische Überlegenheit im Weltraum" sichern.
Trump gründet "Space Force" für Konflikte im Weltraum

Unbemannter Testflug von Raumschiff "Starliner" scheitert

Die USA wollen wieder ohne russische Hilfe Astronauten ins All schicken. Ein Testflug zur ISS ging nun schief. Bei der weihnachtlichen Bescherung auf der Raumstation fehlen nun Geschenke.
Unbemannter Testflug von Raumschiff "Starliner" scheitert

"Mars 2020"-Rover besteht Fahrprüfung auf der Erde

Vorwärts, rückwärts und über Hindernisse - Rover "Mars 2020" hat erfolgreich seinen Führerschein bestanden. Zunächst auf der Erde - bald soll es auf den Roten Planeten gehen.
"Mars 2020"-Rover besteht Fahrprüfung auf der Erde

"Cheops"-Mission startet verspätet ins All

Es hat nicht sofort geklappt mit dem Raketenstart - doch 24 Stunden später dann Aufatmen: Das Weltraumteleskop "Cheops" ist unterwegs ins All. Die Mission soll Wissenschaftlern dabei helfen, ferne Planeten besser zu verstehen.
"Cheops"-Mission startet verspätet ins All

Müllabfuhr im All - Esa will Weltraumschrott einsammeln

Die Europäische Raumfahrtorganisation Esa sorgt sich wegen Weltraumschrott und will aktiv werden: die Mission „ClearSpace-1“ soll „Müllabfuhr“ im All spielen.
Müllabfuhr im All - Esa will Weltraumschrott einsammeln

Esa will erstmals Weltraumschrott aus dem All zurückholen

Darmstadt (dpa) - Im All fliegen Zehntausende Trümmerteile alter Satelliten oder Raketen. Sie sind eine Gefahr für Weltraummissionen. Die europäische Weltraumorganisation Esa plant zusammen mit einem kommerziellen Konsortium die weltweit erste …
Esa will erstmals Weltraumschrott aus dem All zurückholen

Nasa hat indische Sonde „Vikram“ auf dem Mond entdeckt

Drei Monate nach der gescheiterten Mondlandung Indiens entdeckt die Nasa die Raumsonde Vikram auf dem Mond. Allerdings ist sie bei der Landung zerbrochen.
Nasa hat indische Sonde „Vikram“ auf dem Mond entdeckt

Hirnabbau bei Antarktis-Aufenthalt

Für Monate abgeschieden in extremer Umwelt: Dafür ist der Mensch nicht wirklich gut geschaffen. Deutsche Forscher haben eine neue Folge solcher Langzeitaufenthalte entdeckt. Sie könnte auch bei Missionen ins All eine Rolle spielen.
Hirnabbau bei Antarktis-Aufenthalt