Slowenien verschärft Einreiseregeln
Reise

An Corona-Dokument denken

Slowenien verschärft Einreiseregeln

Slowenien verschärft Einreiseregeln
Slowenischer Minister provoziert Brüssel
Politik
Slowenischer Minister provoziert Brüssel
Slowenischer Minister provoziert Brüssel
Sloweniens EU-Ratspräsidentschaft beginnt mit Eklat
Politik
Sloweniens EU-Ratspräsidentschaft beginnt mit Eklat
Sloweniens EU-Ratspräsidentschaft beginnt mit Eklat
Slowenien übernimmt EU-Ratspräsidentschaft
Politik
Slowenien übernimmt EU-Ratspräsidentschaft
Slowenien übernimmt EU-Ratspräsidentschaft
Sloweniens Regierungschef kontert Trump-Vergleich mit Nazi-Parallele - BR empört
Politik
Sloweniens Regierungschef kontert Trump-Vergleich mit Nazi-Parallele - BR empört
Sloweniens Regierungschef kontert Trump-Vergleich mit Nazi-Parallele - BR empört

Corona in Europa: Spanien meldet höchste Zahl an Todesfällen seit Monaten - Frankreich vor möglichem Lockdown

Die Corona-Fallzahlen in Europa steigen drastisch. Deutschlands Nachbarländer melden Rekordwerte. In Frankreich könnte ein erneuter Lockdown bevorstehen. Die News im Ticker.
Corona in Europa: Spanien meldet höchste Zahl an Todesfällen seit Monaten - Frankreich vor möglichem Lockdown

Corona in Europa: Paukenschlag in Wales - Regierung beschließt Lockdown

Viele Länder in Europa vermelden neue Rekorde bei der Zahl der Corona-Neuinfektionen. In Tschechien protestierten Tausende gegen die Schutzmaßnahmen, Wales ist zurück im Lockdown.
Corona in Europa: Paukenschlag in Wales - Regierung beschließt Lockdown

Neue Corona-Reisewarnungen: Weitere Regionen zu Risikogebieten erklärt - insgesamt 15 von 27 EU-Ländern betroffen

Seit Wochen halten Reisewarnungen und Risikogebiete im Zuge der Corona-Pandemie Reiselustige von der Ferne ab. Nun nimmt das RKI weitere Regionen in der EU in die Gefahrenliste auf.
Neue Corona-Reisewarnungen: Weitere Regionen zu Risikogebieten erklärt - insgesamt 15 von 27 EU-Ländern betroffen

Statue von US-First-Lady Melania Trump in ihrer Heimat Slowenien abgefackelt - die Reaktionen sind heftig

An der Seite von US-Präsident Donald Trump stieg Melania Trump zur First Lady auf. Die gebürtige Slowenin erhielt dafür eine Statue - die nun zerstört wurde.
Statue von US-First-Lady Melania Trump in ihrer Heimat Slowenien abgefackelt - die Reaktionen sind heftig

Trump-Statue niedergebrannt - ist martialische Tat Reaktion auf Soleimani-Tötung?

Trump steht in Flammen. Zwar handelt es sich nur um eine Holzstatue des Präsidenten, doch es war wohl Brandstiftung. Heikel: Die Statue befindet sich nahe der Heimatstadt der First Lady.
Trump-Statue niedergebrannt - ist martialische Tat Reaktion auf Soleimani-Tötung?

Wo Aldi nicht Aldi heißt: Warum trägt der Discounter in Österreich anderen Namen?

Beim Aldi-Konzern unterscheidet man hierzulande nur in Aldi Nord und Aldi Süd. In Österreich tanzt der Discounter mit dem Namen Hofer aus der Reihe - nun ist klar, warum er im Nachbarland anders heißt.
Wo Aldi nicht Aldi heißt: Warum trägt der Discounter in Österreich anderen Namen?

„Schlumpf“-Statue von Melania Trump sorgt für Hohn und Spott

Melania Trumps Heimatstadt verdient gutes Geld am Tourismus rund um ihre berühmteste Tochter. Eine skurrile Statue würdigt die amerikanische First Lady nun auf besondere Art.
„Schlumpf“-Statue von Melania Trump sorgt für Hohn und Spott

Der König der Skifahrer: Marcel Hirscher ist erneut Gesamtweltcupsieger

Mit dem Sieg im Slalom-Weltcup in Kransjka Gora schafft Marcel Hirscher unglaubliches. Zum sage und schreibe siebten Mal in Folge gewinnt der Dominator den Gesamtweltcup.
Der König der Skifahrer: Marcel Hirscher ist erneut Gesamtweltcupsieger

Wo kann ich noch sicher Urlaub machen?

Viele buchen jetzt ihren Sommerurlaub. Schließlich profitieren sie von Frühbucherrabatten. Doch wo kann ich trotz Terrorgefahr noch sicher hinfahren?
Wo kann ich noch sicher Urlaub machen?

Putin ehrt in Slowenien russische Weltkriegs-Opfer

Ljubljana - Die Medien hatten auf einen richtungweisenden Redebeitrag des russischen Präsidenten beim Weltkriegsgedenken in Slowenien gehofft. Doch Putin blieb unverbindlich und allgemein.
Putin ehrt in Slowenien russische Weltkriegs-Opfer

Slowenien verschärft Asylgesetzgebung

Ljubljana - Ziel des Gesetzes sei es, "schnelle und effiziente Asylverfahren für diejenigen zu ermöglichen, die wirklich Asyl brauchen", sagte Innenministerin Vesna Gyorkos Znidar.
Slowenien verschärft Asylgesetzgebung