Aus zweiter Hand

Tüv-Report: Prüfer mit VW Sharan II bei HU oft unzufrieden

Tüv-Report: Prüfer mit VW Sharan II bei HU oft unzufrieden
Batterie-Hersteller beenden Rechtsstreit - VW begrüßt Deal
Batterie-Hersteller beenden Rechtsstreit - VW begrüßt Deal
Millionen-Gehälter trotz Corona-Krise: Das verdienten die Top-Manager der Dax-Unternehmen im Jahr 2020
Millionen-Gehälter trotz Corona-Krise: Das verdienten die Top-Manager der Dax-Unternehmen im Jahr 2020
Aus und vorbei? VW will beliebte Marke zu Grabe tragen
Aus und vorbei? VW will beliebte Marke zu Grabe tragen
MAN-Werk Steyr vor dem Aus
MAN-Werk Steyr vor dem Aus

Golf 8: So praktisch ist das Lieblingsauto der Deutschen wirklich

Können 35 Millionen Käufer irren? Der Golf ist das meistverkaufte Modell von Volkswagen. Kann auch Generation 8 im Alltag überzeugen? Lesen Sie hier den Praxistest.
Golf 8: So praktisch ist das Lieblingsauto der Deutschen wirklich

US-Automarkt erholt sich - VW, BMW und Co. steigern Absatz

Die Corona-Krise bremste die Autoverkäufe in den USA zeitweise massiv, doch inzwischen läuft das Geschäft schon wieder ganz gut. Auch die deutschen Hersteller verbuchten zuletzt starke Zuwächse.
US-Automarkt erholt sich - VW, BMW und Co. steigern Absatz

Volkswagen belangt Ex-Chefs Winterkorn und Stadler

Strafrechtlich hat «Dieselgate» für die beiden Ex-Top-Manager Martin Winterkorn und Rupert Stadler schon ein Nachspiel. Der Aufsichtsrat von VW gibt nun das Ergebnis einer mehrjährigen Prüfung bekannt.
Volkswagen belangt Ex-Chefs Winterkorn und Stadler

VW will Schadenersatz von Ex-Vorständen Winterkorn und Stadler 

Der VW-Aufsichtsrat will Ex-Konzernchef Martin Winterkorn und dem früheren Audi-Boss Rupert Stadler wegen des Dieselskandals jetzt ans Geld.
VW will Schadenersatz von Ex-Vorständen Winterkorn und Stadler 

Schwieriges Jahr bei VW-Nutzfahrzeugen

Für Transporter, Caddy, Crafter & Co. lief es 2020 nicht gerade rund, das Corona-Tief und weitere Faktoren bremsten die VW-Nutzfahrzeuge. Mit neuen Vorhaben will die Marke wieder aus den roten Zahlen kommen.
Schwieriges Jahr bei VW-Nutzfahrzeugen

Warnstreiks führen zu Produktionsunterbrechungen bei VW

Protest mit Ansage: Nach der ergebnislosen vierten Tarifrunde hatte die IG Metall bei Volkswagen schon Widerstand angedroht. Am Mittwoch blieb es nicht nur bei reiner Symbolik und verkürzten Schichten.
Warnstreiks führen zu Produktionsunterbrechungen bei VW

VW legt Angebot vor - aber IG Metall für weitere Warnstreiks

Auch in der vierten Runde wurde es nichts mit einem VW-Tarifabschluss 2021: Die IG Metall ruft die Belegschaft zu befristeten Ausständen auf.
VW legt Angebot vor - aber IG Metall für weitere Warnstreiks

MAN- und Scania-Lastwagen sollen batterieelektrisch fahren

Der VW-Konzern setzt auch bei den schweren Nutzfahrzeugen voll auf die Batterie. Seine Nutzfahrzeugholding Traton schichtet seine Investitionen jetzt massiv um.
MAN- und Scania-Lastwagen sollen batterieelektrisch fahren

VW, BMW und Daimler: Die Altstars knöpfen sich Tesla vor

Nach Abgasskandal und Coronakrise sah es lange Zeit nicht gut aus für die deutsche Automobil-Industrie. Doch jetzt nimmt der Umbau Richtung E-Mobilität Fahrt auf. Für Tesla ist das keine gute Nachricht.
VW, BMW und Daimler: Die Altstars knöpfen sich Tesla vor

Färbt Teslas Börsenglanz langsam auf VW ab?

Der Hype um Tesla hält an - auch wenn die Bewertung der Firma von Elon Musk zuletzt nicht mehr so bombastisch war. Volkswagen will in Sachen Börsenwert zum großen Elektro-Rivalen aufschließen.
Färbt Teslas Börsenglanz langsam auf VW ab?

Vierte Runde zum VW-Haustarif für Dienstag angesetzt

Auch bei VW gab es in den letzten Wochen Warnstreiks. Nun sind weitere Gespräche über den Haustarif angesetzt.
Vierte Runde zum VW-Haustarif für Dienstag angesetzt

VW hat große Pläne für 2021

Ein starkes Schlussquartal 2020 soll die Basis bilden, auf der die Marke VW nach dem Pandemie-Tief wieder Fahrt aufnehmen will. 2021 sind etliche Projekte geplant.
VW hat große Pläne für 2021

VW-Konzern will rasch aus Corona-Tal – Verbrenner bleiben

VW-Chef Diess fährt eine Mischstrategie, die ihm Anerkennung wie Kritik einbringt: ehrgeiziger Ausbau der E-Mobilität - aber kein Datum für den Ausstieg aus Benziner und Diesel. Der Konzern setzt auf die Kräfte des Marktes, während andere Anbieter …
VW-Konzern will rasch aus Corona-Tal – Verbrenner bleiben

VW erhöht Druck auf Tesla: Wolfsburger Autobauer plant sechs Gigafabriken bis 2030

Volkswagen erhöht den Druck auf Tesla. Bis 2030 will der Konzern seine Fertigungskapazitäten für Batteriezellen massiv erhöhen.
VW erhöht Druck auf Tesla: Wolfsburger Autobauer plant sechs Gigafabriken bis 2030

VW baut Netz eigener Batteriezellwerke in Europa auf

VW will die Abhängigkeit von Zulieferern bei Batteriezellen brechen, bis 2030 entsteht ein Netzwerk interner Standorte. Und auch bei anderen Themen der Elektromobilität werden die Pläne konkreter.
VW baut Netz eigener Batteriezellwerke in Europa auf