Archiv – Wirtschaft

Kartellamt: Wenige Anbieter herrschen über Benzinmarkt

Kartellamt: Wenige Anbieter herrschen über Benzinmarkt

Düsseldorf - Das Bundeskartellamt vermutet, dass im deutschen Benzinmarkt wenige Anbieter das Preisgeschehen zum Schaden der Verbraucher diktieren. Rechtliche Schritten gegen die Mineralölanbieter sind nicht mehr ausgeschlossen.
Kartellamt: Wenige Anbieter herrschen über Benzinmarkt
Hartz-IV: Amt kassiert Lottogewinn

Hartz-IV: Amt kassiert Lottogewinn

Essen - Wie gewonnen, so zerronnen: Wer als Bezieher von ALG II an Lotterien teilnimmt und gewinnt, muss sich auf Einbußen bei Hartz-IV-Leistungen einstellen.
Hartz-IV: Amt kassiert Lottogewinn
Deutsche-Bank-Tochter Postbank schafft Trendwende

Deutsche-Bank-Tochter Postbank schafft Trendwende

Frankfurt/Bonn - Gute Nachrichten für Josef Ackermann: Seine jüngste Tochter, die Postbank, ist operativ wieder in der Gewinnzone. Mit ihren rund 14 Millionen Privatkunden erwartet die Postbank weitere Gewinne.
Deutsche-Bank-Tochter Postbank schafft Trendwende

Saudi-Arabien will Öl-Engpässe auffangen

Kairo - Saudi-Arabien kann nach eigenen Angaben Störungen auf dem Weltmarkt für Rohöl mit eigenen Produktionssteigerungen auffangen.
Saudi-Arabien will Öl-Engpässe auffangen

Libyen-Krise: Jetzt explodiert der Ölpreis

London - Bereits in den vergangenen Tagen hat die Libyen-Krise die Ölpreise in die Höhe getrieben. Inzwischen explodieren die Preise: Sie haben nun den Höchststand seit zweieinhalb Jahren erreicht.
Libyen-Krise: Jetzt explodiert der Ölpreis

Steigende Ölpreise wegen Gewalt in Libyen

Singapur - Die Gewalt in Libyen hat die Ölpreise am Montag kräftig in die Höhe getrieben. Das ölreiche Land steht nun im Mittelpunkt des Interesses.
Steigende Ölpreise wegen Gewalt in Libyen

Spannungen in Ägypten treiben Ölpreise in die Höhe

Singapur - Die politischen Spannungen in Ägypten haben die Ölpreise am Freitag weiter in die Höhe getrieben.
Spannungen in Ägypten treiben Ölpreise in die Höhe

Tarifkompromiss bei VW

Hannover - Bei den Tarifverhandlungen beim Autobauer Volkswagen wurde nach einer stundenlangen Nachtsitzung eine Einigung erzielt. Die Löhne der 100.000 Beschäftigten der westdeutschen VW-Werke steigen zum 1. Mai um 3,2 Prozent.
Tarifkompromiss bei VW

Diese Produkte setzen auf Natur statt Aromastoffe

Die Hamburger Verbraucherzentrale hat eine Liste von Produkten erstellt, die laut Zutatenliste keine Aromastoffe enthalten.
Diese Produkte setzen auf Natur statt Aromastoffe