Archiv – Wirtschaft

Siemens baut um: Lichttochter Osram soll an die Börse

Siemens baut um: Lichttochter Osram soll an die Börse

München - Es dürfte einer der größten Börsengänge seit langem werden: Siemens will seine Lichttochter Osram an die Börse bringen. Eine völlig neue Sparte ist geplant. Stellenabbau soll vermieden werden. 
Siemens baut um: Lichttochter Osram soll an die Börse
Merck-Ausfall in Japan hat Folgen für US-Autohersteller

Merck-Ausfall in Japan hat Folgen für US-Autohersteller

Detroit - Die seit dem Erdbeben in Japan geschlossene Pigmentproduktion des deutschen Chemiekonzerns Merck hat nun Folgen für viele US-Autohersteller:
Merck-Ausfall in Japan hat Folgen für US-Autohersteller
Porsche: Mit neuen Aktien gegen Schulden

Porsche: Mit neuen Aktien gegen Schulden

Stuttgart - Die stark verschuldete Porsche-Holding bietet bei ihrer dringend benötigten Kapitalerhöhung über knapp fünf Milliarden Euro die Aktien mit einem hohen Abschlag an. Wie viel das Stück kosten soll:
Porsche: Mit neuen Aktien gegen Schulden

Bericht: Siemens bereitet Osram-Börsengang vor

München - Die Anzeichen für einen Börsengang der Siemens-Lichttochter Osram verdichten sich.
Bericht: Siemens bereitet Osram-Börsengang vor

Diskriminierungsklage gegen Bayer in den USA

Newark - Wegen mutmaßlicher Diskriminierung von Frauen sieht sich die US-Tochter des Pharmakonzerns Bayer mit einer Sammelklage in Höhe von 100 Millionen Dollar (70 Millionen Euro) konfrontiert.
Diskriminierungsklage gegen Bayer in den USA

Liberty Global kauft Kabel BW für 3,16 Milliarden Euro

Englewood - Der Kabelkonzern Liberty Global von US-Medientycoon John Malone kauft Deutschlands drittgrößten Kabelnetzbetreiber Kabel Baden-Württemberg.
Liberty Global kauft Kabel BW für 3,16 Milliarden Euro

Luftschläge gegen Libyen treiben Ölpreis nach oben

Singapur/Frankfurt/Main - Die Luftschläge der Alliierten gegen Ziele in Libyen haben den Ölpreis erneut nach oben getrieben.
Luftschläge gegen Libyen treiben Ölpreis nach oben

AT&T kauft Telekom US-Mobilfunkgeschäft ab

New York - Die Telekom hat ihr zuletzt schwächelndes Mobilfunkgeschäft in den USA für rund 28 Milliarden Euro (39 Mrd. Dollar) an den US-Telekomkonzern AT&T verkauft.
AT&T kauft Telekom US-Mobilfunkgeschäft ab

ADAC kritisiert: Tankstellen raten von E10 ab

Berlin - Der ADAC hat Tankstellen kritisiert, die ihren Kunden empfehlen, das bis zu acht Cent teurere Super Plus statt den neuen Biosprit E10 zu tanken. "Damit muss endlich Schluss sein."
ADAC kritisiert: Tankstellen raten von E10 ab

OPEC: Kein Engpass durch Libyen-Krise

Wien/Tripolis - Die Organisation Erdöl exportierender Länder sieht keinen Versorgungsengpass mit Rohöl durch die Libyen-Krise. Die OPEC verfüge nach eigenen Aussagen über ausreichende Reserven.
OPEC: Kein Engpass durch Libyen-Krise

Nach Erdbeben in Japan: Ölpreise sinken

New York/London - Die Preise für Öl sind nach dem schweren Erdbeben in Japan deutlich gesunken: Ein Barrel kostete am Freitagmittag 2,81 US-Dollar weniger als am Vortag.
Nach Erdbeben in Japan: Ölpreise sinken

Steaks werden teurer

New York - Die steigenden Lebensmittelpreise treffen auch die Liebhaber von Steaks: Der Preis für amerikanisches Rindfleisch hat einen neuen Rekordwert erreicht.
Steaks werden teurer

Watchlist: Die größten Wertvernichter

Frankfurt/Main - Die Deutsche Bank und die Commerzbank zählen Aktionärsschützern zufolge zu den größten Wertvernichtern unter den börsennotierten deutschen Unternehmen.
Watchlist: Die größten Wertvernichter

Apple buhlt um Firmenkunden

New York - Im Privatkundensektor ist Apple stark, jetzt will das Unternehmen auch Firmen für sich gewinnen. Wie der Software-Gigant jetzt Fuß fassen möchte:
Apple buhlt um Firmenkunden