Daimler Trucks

Zukunftspläne von Daimler erhitzen die Gemüter -„Völlig undenkbar“

Mercedes-Benz Trucks läutet neue Ära ein: Weltpremiere des eActros am 30. Juni.
+
Daimler Truck AG: Auch die Lkw werden bald elektrisch. Für die schweren Verbrennungsmotoren will der Betriebsrat jetzt ein „Last-man-standing“-Konzept.

Die Daimler AG stellt auf E-Mobilität um. Auch die Lkw werden in Zukunft nicht mehr mit Verbrennern betrieben. Der Betriebsrat setzt sich deshalb für ungewöhnliche Maßnahmen ein.

Stuttgart - Die Daimler AG muss aktuell viel bewerkstelligen, um sein Unternehmen für die Zukunft gut aufzustellen. Dabei geht der Konzern durchaus ambitioniert vor und lagerte zuletzt sogar die Lkw-Sparte in Form der Daimler Truck AG aus. Die Abspaltung soll eigenständig an die Börse gehen. Ähnlich wie bei den Pkw will die Daimler AG auch bei den Lkw künftig auf Verbrenner verzichten - allerdings mit einem anderen Zeithorizont und mehr Technologieoffenheit. Trotzdem kommt die Strategie nicht durchweg gut an.
BW24* berichtet, dass Daimler mit seinen Zukunftsplänen die Gemüter erhitzt.

Vom Aus des Verbrenners wären mehrere Standorte der Daimler AG betroffen. Unter anderem werden in Mannheim Motoren für Lkw hergestellt. *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare